Executive MBA in International Asset Management

Anbieter:
Universität Liechtenstein
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
Master
Dauer:
0 Semester
Abschluss:
Master EMBA
Dauer:
3 Semester
Studienort(e):
Vaduz, Liechtenstein
Logo Universität Liechtenstein

Das Programm

Master EMBA, Executive MBA in International Asset Management - Das Studium
Das Ziel des Executive Masterstudiengangs ist, mit den bereits im Geschäftsbereich tätigen Teilnehmern, fokussiert neue Theorien und Methoden des Asset- und Investmentmanagement zu diskutieren und deren Umsetzbarkeit und Implikationen für die Praxis zielführend zu behandeln. Dem steigenden Erfordernis nach verstärkter Interdisziplinarität trägt der Executive-Masterstudiengang in zweifacher Weise Rechnung. Zum einen haben die Studierenden die Möglichkeit, zusätzlich einzelne Module bedarfsgerecht aus den drei weiteren Executive-Masterstudiengängen in den Bereichen Recht und Steuern kostenfrei zu besuchen. Darüber hinaus ist ein interdisziplinäres Modul vorgesehen, in welchem die Studierenden aller vier Executive-Programme konkrete Querschnittsthemen aus dem International Private Wealth Management behandeln.

Sie sind beruflich stark eingebunden, tragen Verantwortung und Ihre Freizeit ist bereits jetzt ein restriktives Gut. Wir sind uns diesen Herausforderungen bewusst und haben daher ein berufsbegleitendes Programm für Sie gestaltet, welches sich harmonisch in Ihr Berufs- und Privatleben integrieren lässt und Ihnen einen effizienten Wissenstransfer ermöglicht. Die kleine Gruppengrösse fördert zusätzlich den direkten Austausch mit Dozierenden und Kommilitonen und ermöglicht eine auf Ihren Berufsalltag individuell abgestimmte Themenwahl im Rahmen Ihre Masterthesis.

Berufsfeld / Zielpublikum

Master EMBA, Executive MBA in International Asset Management - Berufsfeld / Zielpublikum
Führungskräfte und Berater im Private Banking, Wealth Management, bei Vermögensverwaltungen, Stiftungen und Family Offices, sowie unabhängige Vermögensverwalter, stehen zahlreichen Herausforderungen gegenüber. Nachdem die letzten Jahre von regulatorische Änderungen und Herausforderungen geprägt waren, rücken Investitionsentscheidungen nun wieder vermehrt in den Mittelpunkt. Produktvielfalt, steigendes Finanzwissen der Kunden, neue Märkte, technologische Neuerungen und ein steigender Margendruck werden die Asset Management Industrie in den kommenden Jahren weiter beschäftigen. Ein wesentlicher Aspekt um in diesem Umfeld zu bestehen und sich erfolgreich zu positionieren ist die fachliche und persönliche Weiterbildung. Hier bietet sich die Möglichkeit Vorwissen aufzufrischen, neues Wissen anzueignen, Best-Practice-Methoden kennen zu lernen und durch höhere Sachkompetenz ebenfalls selbstsicherer und souveräner gegenüber Kunden und Kollegen aufzutreten.

Schwerpunkte / Curriculum

Master EMBA, Executive MBA in International Asset Management - Schwerpunkte / Curriculum
Der Executive MBA in International Asset Management ist darauf ausgerichtet, in die neuen Theorieansätze und Erkenntnisse des Internationalen Asset Managements einzuführen. Die Teilnehmer erweitern ihr Wissen, verbessern ihre Einblicke in die Funktionszusammenhänge zwischen den Finanzmärkten und erweitern auf vielfältige Weise ihr Netzwerk.

Modul 1: Wirtschaft, Märkte und Daten
> Empirische Methoden in Finance
> Grundlagen der Finanzmarktstatistik
> Makroökonomische Grundlagen: Fiskal- und Geldpolitik
> Internationale Finanzmärkte

Modul 2: Asset Management
> Fundamental- und technische Analyse
> Moderne Portfoliotheorie
> Kapitalmarkttheorie, CAPM und Markteffizienz

Modul 3: Derivate und Risikomanagement
> Option, Forwards, Futures und Swaps
> Derivate im Portfoliomanagement
> Einführung Risikomanagement

Modul 4: Investmentstrategien
> Assetklassen und Anlagestrategien
> Internationale Aktien- und Anleihenstrategien
> Life-cycle Strategien und Inflation
> Reporting, Investment Controlling und Performancemessung

Modul 5: Wealth Management
> Behavioral Finance
> Philanthropie
> Beartungsmodelle und Financial Planning
> Wirkungsvoll kommunizieren: Erfolgreich mit Diplomatie

Modul 6: Alternative Investments
> Strukturierte Produkte
> Immobilien und REITs
> Nachhaltige Anlagen
> Hedge Fonds, Venture Capital und Private Equity
> Regulatorische Rahmenbedingungen

Modul 7: Studienreise: Hong Kong und Singapur
Das Modul 7 ist als Wahlmodul ausgestaltet. Zum einen kann das Modul durch die Teilnahme an der gemeinsamen, mindestens 6-tägigen Studienreise in die Finanzmetropolen Hongkong und Singapur absolviert werden. Das Programm der Studienreise beinhaltet Workshops und Vorträge bei lokalen Institutionen und Firmen sowie Besuche von internationalen Organisationen. Ein attraktives Rahmenprogramm ergänzt den Inhalt der Studienreise.

Modul 8: Investmentfonds
> Risikomanagement für Investmentfonds nach UCITS und AIFM
> Aufsetzen und Administration von Investmentfonds

Modul 9: Interdisziplinärer Workshop International Private Wealth Management: Finance, Recht, Steuern
Im Modul 9 findet ein interdisziplinärer Workshop statt, in dem die Studierenden der vier Executive Masterstudiengänge gemeinsam konkrete Querschnittthemen aus dem International Private Wealth Management in Form von grenzüberschreitenden Fallstudien behandeln, diskutieren und präsentieren. Dadurch können die in den einzelnen Studiengängen gewonnenen disziplinären Erkenntnisse fachübergreifend verbunden werden.

Praxisbezug / Internationalisierung

„Das Studium brachte mir Kompetenzerweiterung nicht nur im Bereich Asset Management, sondern auch in den Bereichen Steuerrecht und Stiftungs- bzw. Trustrecht. Dieses Wissen kann ich bei meinem Kunden die aus Österreich, Schweiz, Liechtenstein und Deutschland stammen sehr gut einsetzen."

--- Hannes Bodenlenz, Filialleiter Private Banking, Hypo Vorarlberg, Schruns


„Der Executive Master brachte mir eine erhebliche Kompetenzerweiterung. Die kleinen Gruppen ermöglichen einen praxisnahen Bezug und regen Austausch mit dem Lehrpersonal und unter den Teilnehmenden. Die einzelnen Module sind so strukturiert, dass der Studiengang für Berufstätige absolvierbar ist und eine weite Anreise erlaubt."
--- Domenik Maier, Vice President, Head Product & Sales Management, Credit Suisse, Zürich


„Der Executive MBA war für mich eine der besten Investitionen im Hinblick auf meine berufliche Zukunft. Exzellente Dozenten, familiäres Klima und interessante Bekanntschaften gaben mir ein optimales Lernklima."
--- Ralph Müller, CEO, Wil Asset Management (Liechtenstein) AG, Planken


Die schnelle Erreichbarkeit und der praxisnahe Einblick in aktuelle Fragstellung des Asset Management in persönlicher Umgebung haben für mich den Ausschlag gegeben. Für mich persönlich war der EMBA die beste Entscheidung."
--- Julian Scherer, Vermögensbetreuer Firmenkunden, Volksbank Ulm-Biberach eG, Ulm


„Praxisnaher Unterricht mit Experten aus der Finanzbranche verbunden mit dem Gedankenaustausch von Studenten aller Master-Programme bieten einen optimalen Mix aus Lehre und Praxis."
--- Thomas Mähr, Leiter Fund Risk Management & Reporting, LLB Fund Services AG, Vaduz


Der EMBA an der uni.li ist der Einzige mit starkem Fokus auf Asset Management im Rheintal und Süddeutschland auf diesem Niveau. Der Studiengang ermöglicht einen direkten und anregenden Austausch mit Dozenten sowie Praktikern."
--- Andreas Binder, Head of Middle Office, Société Générale Securities Services GmbH, München

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Gesamtkosten ca.
CHF 28500
Zulassungsbestimmung
Zum Studium zugelassen wird, wer die Zulassungsbedingungen Art. 22 ff. der Hochschulverordnung erfüllt:
  • Hochschulabschluss oder eine gleichwertige Qualifikation; oder
  • Abschluss einer einschlägigen Aus- und Weiterbildung auf tertiärer Stufe, die einem Umfang von min. 60 ECTS entspricht, sowie eine sechsjährige Berufserfahrung, wovon mindestens 3 Jahre facheinschlägig sein müssen.
Die Aufnahme erfolgt nach Eingangsdatum der Anmeldung. Eine Aufnahme «sur dossier» berechtigt nur zum Abschluss jenes Studienganges, in welchem die Aufnahme erfolgte. Im Übrigen ist die Zustimmung der jeweiligen Studienleitung erforderlich.

Studiengebühren
Die Studiengebühren betragen für den gesamten Studiengang CHF 28 500.–. In den Studiengebühren sind die Prüfungsgebühren enthalten, nicht jedoch die Kosten für ergänzende Lehrmittel. Vor Beginn des jeweiligen Semesters sind folgende Gebühren zu entrichten :
>> 1. Semester CHF 10 000.–
>> 2. Semester CHF 10 000.–
>> 3. Semester CHF 8 500.–

Anmeldefrist
Anmeldeschluss ist am 31. Juli (Poststempel). Spätere Anmeldungen können nur berücksichtigt werden, sofern noch freie Studienplätze verfügbar sind.

Bewerbung und Termine
Der Studiengang wird bei Vorliegen von mindestens 12 Anmeldungen durchgeführt. Es werden maximal 30 TeilnehmerInnen aufgenommen. Sofern freie Plätze vorhanden sind, werden auch Interessenten für einzelne Module zugelassen.

Anmeldefrist: jeweils der 31. Juli 

Sprachen

Unterrichtssprache: Deutsch
Auslandsaufenthalt: möglich

Weitere attraktive Möglichkeiten

  • Struktur des Studiengangs berücksichtigt die Bedürfnisse des modernen berufstätigen Studierenden.
  • Aufbau und Erweiterung des eigenen Netzwerkes.
  • Möglichkeit zweier Studienreisen nach Asien und die USA.
  • Wissensvermittlung durch erfahrene und renommierte Dozierende aus Wissenschaft und Praxis.
  • Kostenfreier Besuch von Modulen der anderen Executive-Master-Studiengänge.
  • Studierende erhalten eine Preisreduzierung von 50% auf Fachtagungen und Konferenzen, welche vom Institut für Finanzdienstleistungen durchgeführt werden.
Informationsmaterial anfordern
Ich bitte um:
Logo Universität Liechtenstein 
          Master  Executive MBA in International Asset Management

Der Anbieter

Master EMBA, Executive MBA in International Asset Management - Der Anbieter
Die Universität Liechtenstein ist eine international anerkannte Universität, die durch die enge Verbindung von Praxis und Studium führend ist. Die Universität ist eine Stiftung öffentlichen Rechts. Die Bildungs- und Transferangebote orientieren sich inhaltlich an den gesellschaftlichen Bedürfnissen und Anforderungen der Wirtschaft. Ihre Schwerpunkte liegen in den Bereichen Bachelor- und Master-Studiengänge, Weiterbildung, Angewandte Forschung und Entwicklung bzw. Technologie- und Wissenstransfer.

Studieren in Vaduz

Master EMBA, Executive MBA in International Asset Management - Studieren in Vaduz
Mit Sitz des Fürstenhauses, der Regierung und des Parlaments ist Vaduz der Hauptort Liechtensteins, der sich immer mehr zum Zentrum der Region entwickelt. Das im Jahr 2000 erbaute Kunstmuseum Liechtenstein, attraktive Geschäfte, Kino, Galerien und die vielen kulinarischen Ecken in der Fussgängerzone von Vaduz bündeln Charme und Attraktivität eines Aufenthalts im Hauptort Liechtensteins.

Studienberatung

Master EMBA, Executive MBA in International Asset Management - Studienberatung und Information
Kontakt

Universität Liechtenstein

Institut für Finance
Fürst-Franz-Josef-Strasse
FL-9490 Vaduz
Liechtenstein
Anfahrt | Lageplan
Tel:
+423 265 11 11
Fax:
+423 265 11 12
E-Mail:
info@uni.li
Website: