Life Sciences - Food, Nutrition and Health

Anbieter:
BFH - Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften HAFL
Typ:
Vollzeit und berufsbegleitend
Abschluss:
Master M.Sc.
Dauer:
3 Semester
Regionen:
Raum Bern
Süd
Logo BFH - Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften HAFL
Master M.Sc., Life Sciences - Food, Nutrition and Health - Das Studium

Das Programm

Im Studium Master of Science in Life Sciences - Food, Nutrition and Health beschäftigen sich Studierende sich mit zukunftsweisenden Fragestellungen an den Schnittstellen zwischen Lebensmittel- und Ernährungswissenschaften. Studierende vertiefen das spezifische Knowhow entlang der ganzen Wertschöpfungskette – von der Bedürfnisabklärung über Herstellung, Vermarktung und Konsum von Lebensmitteln bis zu den Auswirkungen auf die Gesundheit.

Die Zusammenarbeit mehrerer spezialisierter Fachhochschulinstitutionen garantiert eine fundierte, interdisziplinäre und praxisbezogene Ausrichtung des Studiengangs. Dieser wird von der Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften HAFL der Berner Fachhochschule BFH zusammen mit dem Fachbereich Gesundheit der BFH sowie dem Studiengang Life Technologies der HES-SO Wallis geführt.

Das Studienangebot an der Schnittstelle von Lebensmitteltechnologie und Ernährung und Diätetik ist in der Schweiz und den umliegenden Ländern einzigartig. Der Studiengang Food, Nutrition and Health ist Teil des Master of Science in Life Sciences. Dieser ist eine Kooperation der vier Schweizer Fachhochschulen:
  • Berner Fachhochschule BFH
  • Haute école spécialisée de Suisse occidentale HES-SO
  • Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW
  • Zürcher Fachhochschule (ZFH)
Prof. Dr. Urs Scheidegger
Leitung
Master M.Sc., Life Sciences - Food, Nutrition and Health - Berufsfeld / Zielpublikum

Berufsfeld / Zielpublikum

Mit dem stark interdisziplinär ausgerichteten Masterstudium machen Sie sich fit für Forschung und Management in der Schweizer Lebensmittel- und Ernährungsbranche. Gleichzeitig qualifizieren Sie sich auch für spannende Jobs international tätiger Lebensmittelunternehmen oder für internationale Organisationen im Ernährungsbereich.

Mögliche Kaderpositionen nach Abschluss finden sich zum Beispiel:
  • in der Produktentwicklung und Forschung der
    Lebensmittelindustrie
  • in öffentlichen und privaten Forschungsinstitutionen
  • bei Herstellern für Speziallebensmittel
  • bei Ernährungsberatungsstellen von Grossverteilern oder
    Lebensmittelherstellern
  • bei NGO, Stiftungen und Projekten, die sich mit Ernährungsfragen befassen
  • in der Ernährungsexpertise einer internationalen Organisation
  • in öffentlichen Ämtern im Bereich Lebensmittel und Ernährung
  • in unabhängigen Beratungsunternehmen
Master M.Sc., Life Sciences - Food, Nutrition and Health - Schwerpunkte / Curriculum

Schwerpunkte / Curriculum

Food, Nutrition and Health
  • Food Quality from Farm to Fork
  • Food Regulation and Consumer Perception
  • Nutrition meets technology
  • Food for Specific Target Groups
  • Food Ingredients
  • Current Issues in Food, Nutrition & Health
Advanced Life Sciences
  • Applied Statistics
  • Data Management and Visualisation
  • Quality Excellence
  • Nutrition and Nutrition-Related Chronic Diseases
  • Biodiversity
  • Cellular and Molecular Physiology
  • Natural Substances
  • Sustainable Development in Natural Resource Management
  • Materials Science
  • Polymers and Applications
  • Modelling of Complex Systems
  • Sustainable Sourcing, Processing and Tracing of Food
  • Management of R&D Projects
  • Life Cycle Assessment
Unternehmerische Grundlagen
  • Innovation and Knowledge Management
  • Leadership
  • Business Management
  • Communication and Market
  • Society and Politics

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Studiengebühren:
CHF 750.- pro Semester plus Anmelde- und Prüfungsgebühren

Zugangsvoraussetzungen:
Die Zulassung zum Masterstudium erfolgt unter Berücksichtigung der Rahmenstudienordnung und des Studien- und Prüfungsreglements für den Studiengang Master of Science in Life Sciences an der BHF-HAFL.

Zum Masterstudium zugelassen wird, wer an einer schweizerischen Fachhochschule einen Bachelorabschluss in Lebensmitteltechnologie oder Ernährung und Diätetik mit der ECTS Note A oder B oder mindestens mit Note 5 abgeschlossen hat.

Studienbewerberinnen und Studienbewerber mit gleichwertiger Vorbildung und Berufserfahrung werden sur dossier ebenfalls zugelassen. Die Gleichwertigkeit der Vorbildung und Berufserfahrung wird durch die Studiengangleitung und die Ressortleitung Lehre überprüft.

Kandidatinnen und Kandidaten mit einem Bachelorabschluss einer universitären Hochschule müssen sich über eine mindestens halbjährige, von der BFH-HAFL anerkannte Berufserfahrung ausweisen. Bei nicht Erfüllen ist vor Studienbeginn ein von der BHF-HAFL anerkanntes Praktikum zu absolvieren.

Der Unterricht findet in Englisch statt. Sprachkenntnisse auf mindestens Niveau B2 nach europäischem Sprachenportfolio werden vorausgesetzt.

Studienbeginn:
September und Februar

Studienorte:
Zollikofen, Bern, Spiez und Sion

Sprachen

Auslandsaufenthalt: nicht möglich

Unterrichtssprachen:
  • Englisch
  • Die Masterarbeit kann in Englisch, Deutsch und Französisch verfasst werden.

Das spricht für Ihr Masterstudium:

Sie profitieren von den Kernkompetenzen der HAFL und dem Fachbereich Gesundheit der Berner Fachhochschule sowie dem Studiengang Life Technologies der HES-SO Sion. Das Studium ermöglicht Ihnen vielfältige Einblicke in die lebens- und ernährungswissenschaftliche Forschung und Praxis. Sie arbeiten mit erfahrenen, lösungsorientierten Expertinnen und Experten, die in der Branche gut vernetzt sind. Sie können dadurch rasch Ihr eigenes Netzwerk aufbauen. Weiter bietet Ihnen das Masterstudium:
  • hohe inhaltliche und zeitliche Flexibilität während des Studiums
  • interdisziplinäre Ausbildung in Lebensmittel- und Ernährungswissenschaften sowie an deren Schnittstellen
  • ausgezeichnete Karrieremöglichkeiten nach Abschluss in Forschung, Wirtschaft, Verwaltung und NGO
Informationsmaterial anfordern
Ich bitte um:
Logo BFH - Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften HAFL 
          Master  Life Sciences - Food, Nutrition and Health
Master M.Sc., Life Sciences - Food, Nutrition and Health - Der Anbieter

Der Anbieter

Die Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften HAFL lehrt und forscht in Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften. Sie bereitet Bachelor- und Master-Studierende auf ihre berufliche Zukunft als methodisch kompetente und lösungsorientierte Fach- und Führungskräfte vor.

Mit angewandter Forschung entwickelt die HAFL Lösungen für aktuelle Fragestellungen und künftige Herausforderungen. Sie erbringt schweiz- und weltweit massgeschneiderte Dienstleistungen und bietet Weiterbildungen an, die neueste wissenschaftliche Erkenntnisse mit praktischem Wissen verbinden. Bei allem, was sie tut, ist die HAFL ganzheitlich orientiert, wissenschaftlich, vielfältig und innovativ.

Mit ihrer angewandten Forschung und dem breit gefächerten Angebot innovativer Dienstleistungen orientiert sich die HAFL an den aktuellen Herausforderungen der Land-, Forst- und Lebensmittelwirtschaft. Sie entwickelt praxisorientierte und wissenschaftlich fundierte Lösungen, die den spezifischen Ansprüchen der jeweiligen Nutzer/innen aus Privatwirtschaft, Verwaltung und Non-Profit-Organisationen Rechnung tragen.

Studienberatung

Kontakt

BFH - Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften HAFL

Länggasse 85
3052 Zollikofen
Schweiz
Anfahrt | Lageplan
Tel:
+41 (0)31 910 21 11
Fax:
+41 (0)31 910 22 99
E-Mail:
office.hafl@bfh.ch
Website: