MAS in nachhaltigem Bauen (ENBau)

Anbieter:
ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Life Sciences und Facility Management
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
Master MAS
Dauer:
6 Semester
Regionen:
Nordwest
Südwest
Zentral
Raum Zürich
Logo ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Life Sciences und Facility Management

Das Programm

Master MAS, MAS in nachhaltigem Bauen (ENBau) - Das Studium
Mit einer detaillierten Einführung in die Grundlagen nachhaltiger Entwicklung bei Bauprojekten wird die Basis für eine anschliessend individuelle Ausbildung vermittelt. Beim MAS-Studium muss das CAS Grundlagen für nachhaltiges Bauen spätestens an 2. Stelle absolviert werden!

Das Denken in Kreisläufen (Life Cycle Analysis) gehört ebenso dazu wie die Berücksichtigung der benötigten Energie bei der Produktion von Baustoffen. Die Nutzung von erneuerbaren und natürlichen Ressourcen, die Entwicklung energieeffizienter Projekte und die qualitätsvolle, gestalterische Umsetzung, sowie die Optimierung in der Betriebsphase sind weitere wichtige Aspekte.

Die Weiterbildungsmodule EN Bau vermitteln die nötigen Kompetenzen, ganzheitliche Lösungsansätze zu entwickeln und umzusetzen. Die integrale Projektstudie (Anwendung von Fachwissen in einer Fallstudie) steht für die praxisorientierte Ausrichtung des Weiterbildungsangebotes.

Dieses Weiterbildungsangebot ist eine Kooperation von 5 Hochschulen:
  • Berner Fachhochschule – Architektur, Holz und Bau
  • Fachhochschule Nordwestschweiz – Institut Energie am Bau
  • Hochschule Luzern – Technik & Architektur
  • HTW Chur – Hochschule für Technik und Wirtschaft
  • ZHAW – Life Sciences und Facility Management

Berufsfeld / Zielpublikum

Master MAS, MAS in nachhaltigem Bauen (ENBau) - Berufsfeld / Zielpublikum
EN Bau bildet Baufachleute weiter im Bereich Energie, Energieeffizienz und Nachhaltigkeit und möchte damit einen Beitrag leisten an eine nachhaltige Entwicklung im Gebäudebereich. Hochschulabsolventen und erfahrenen Berufsleuten aus dem Baubereich werden mit unserem modularen Angebot wichtige Kompetenzen in nachhaltigem Bauen vermittelt.

Die Herausforderungen durch anspruchsvollere Gebäudestandards, das Bestreben zu mehr Energieeffizienz und zu verstärkter Anwendung ökologischer Baustoffe stellen Berufsleute vor neue Fragen, die wir mit den verschiedenen Kompetenz-Modulen beantworten.

Schwerpunkte / Curriculum

Master MAS, MAS in nachhaltigem Bauen (ENBau) - Schwerpunkte / Curriculum
Mit dem obligatorischen Grundlagenmodul, 4 weiteren CAS- Abschlüssen (entweder 4 Kompetenzmodule oder 3 Kompetenzmodule und 1 Ergänzungsmodul) und einer Masterarbeit schliessen Sie einen MAS ab.
  • CAS Grundlagen für nachhaltiges Bauen (Pflichtmodul)
  • CAS Bauphysik
  • CAS Bedürfnisgerechtes Planen und Bauen
  • CAS Energieberatung
  • CAS Energieeffizienz
  • CAS Energieoptimiertes Entwerfen und Konstruieren
  • CAS Energiestadt
  • CAS Erneuerbare Energien
  • CAS Gebäudemanagement
  • CAS Integrale Gebäudetechnik
  • CAS Management Skills
  • CAS Minergie®
  • CAS Minergie® ECO
  • CAS Ökonomie und Prozesse (Bau und FM)
  • CAS Solararchitektur
  • CAS Strategische Bauerneuerung
  • CAS Weiterbauen am Gebäudebestand
  • CAS Ergänzungsmodul
Masterarbeit:

In der Masterarbeit schliesslich wenden Studierende das neu erworbene Fachwissen in einer betreuten, praktischen Arbeit an.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Gesamtkosten ca.
CHF 25.500
Hinweis zu den Kosten:
  • Grundlagen für nachhaltiges Bauen: CHF 4.400,-
  • Kompetenzmodul 1: CHF 4.400,-
  • Kompetenzmodul 2: CHF 4.400,-
  • Kompetenzmodul 3: CHF 4.400,-
  • Kompetenzmodul 4: CHF 4.400,-
  • Betreuungsgebühr Masterarbeit: CHF 3.500,-
Zugangsvoraussetzungen:
Zum MAS wird zugelassen, wer
  • über einen Hochschulabschluss verfügt und
  • den Nachweis einschlägiger Berufspraxis erbringt.
Für Zulassungen ohne Hochschulabschluss wird entsprechend der «Regelung der Mindestvoraussetzungen für die Zulassung zu den Weiterbildungsstudiengängen MAS und EMBA» der Konferenz der Fachhochschulen (KFH) vom 02.05.2005 verfahren. Der Kooperationsrat EN Bau legt allenfalls weitere Präzisierungen fest.
Informationsmaterial anfordern
Ich bitte um:
Logo ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Life Sciences und Facility Management 
          Master  MAS in nachhaltigem Bauen (ENBau)

Der Anbieter

Master MAS, MAS in nachhaltigem Bauen (ENBau) - Der Anbieter
ZHAW Departement Life Sciences und Facility Management

Das Departement Life Sciences und Facility Management der ZHAW ist ein Kompetenzzentrum für Ernährung, Gesundheit, Gesellschaft und Umwelt. Zum Angebot in Wädenswil gehören praxisorientierte Bachelor- und Masterstudiengänge sowie Weiterbildung in den Bereichen Biotechnologie, Chemie, Lebensmitteltechnologie, Umwelt und natürliche Ressourcen sowie Facility Management. Ergänzend zur Lehre betreibt das Departement anwendungsorientierte Forschung und Entwicklung und bietet Dienstleistungen für Dritte an.

Die ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ist eine der führenden Schweizer Hochschulen für Angewandte Wissenschaften. Sie arbeitet anwendungsorientiert und wissenschaftlich in Lehre, Forschung, Weiterbildung, Dienstleistung und Beratung.

www.zhaw.ch/lsfm/studium
www.zhaw.ch/lsfm/weiterbildung

Studienberatung

Kontakt

ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Life Sciences und Facility Management

Grüental, Postfach
8820 Wädenswil
Schweiz
Anfahrt | Lageplan
Tel:
+41 58 934 50 00
Fax:
+41 58 934 50 01
E-Mail:
info.lsfm@zhaw.ch
Website: