Social Management – Fernstudium

Anbieter:
Donau-Universität Krems
Typ:
Berufsbegleitend
Abschluss:
Master M.Sc.
Dauer:
5 Semester
Studienort:
Fernstudium
Logo Donau-Universität Krems

Das Programm

Das Management sozialer Organisationen erfordert die Erweiterung des Wissens über die Zusammenhänge zwischen sozialen Problemlagen, gesellschaftlichen und sozialpolitischen Reaktionsweisen sowie die organisationale Bearbeitung der Veränderungen im sozialen Feld.

Neben dem Erwerb von zentralen Managementkompetenzen fördert das Programm
  • die Zunahme des Reflexionsvermögens sowohl hinsichtlich der unterschiedlichen Blickwinkel, unter denen Organisationen und ihr Management betrachtet werden können, als auch des persönlichen Zugangs der Studierenden im Hinblick auf neue Aufgaben im Studium und in der Praxis sowie
  • die Erweiterung der Handlungsfähigkeit im Umgang mit Situationen und Herausforderungen, die sich im Zusammenhang mit Managementaufgaben stellen.
Wichtige operative und strategische Fragen zur Entwicklung von sozialen Organisationen, betriebswirtschaftliche Optimierungen und Herausforderungen, Entwicklung und Förderung personeller Prozesse und Instrumentarien, Führungsverhalten, Führungskommunikation, gesetzliche Rahmenbedingungen und Spezifika des Sozialbereichs werden analysiert. Der Erfolg durch Qualität und andere Erfolgsfaktoren sind ebenfalls wichtige Schwerpunkte.

Im Zentrum der Arbeit von sozialen Unternehmen und Organisationen steht der Dienst am Menschen. Dafür werden dringend professionell ausgebildete Fachleute gesucht, die auf diese Anforderungen spezialisiert sind. Durch den Lehrgang eröffnet sich ein großer Arbeitsmarkt. Denn der Bereich der gemeinnützigen Einrichtungen wächst. Nutzen Sie deshalb dieses Lehrgangsangebot. Mit ihm sichern Sie sich sehr gute Chancen in einem Arbeitsmarkt mit Zukunft.

Berufsfeld / Zielpublikum

Der Universitätslehrgang bietet Ihnen eine fachwissenschaftlich fundierte sowie praxisorientierte Weiterbildung, die Sie für ein breites Spektrum an Aufgabenstellungen und Tätigkeitsfeldern im sozialen Handlungsfeld qualifiziert.

Wir bereiten Sie vor auf die Wahrnehmung von fachlichen, wirtschaftlichen- und Verwaltungsaufgaben in den sozialen Einrichtungen. Sie erschließen sich Zugänge zur Strategieentwicklung, Planung und zielgerichteter Steuerung von Organisationen. Qualitätsmanagement und zeitgemäßes Organisations- und Personalmanagement sind für Sie nach Abschluss des Lehrgangs selbstverständliche Leitungsaufgaben. Dabei erwerben Sie das Rüstzeug, Ihre Organisation in der Öffentlichkeit gegenüber den „Stakeholdern“ wirkungsvoll zu vertreten.

Angesprochen sind Absolventen eines Studiums der Sozialen Arbeit, Sozialpädagogen, wie auch Ärzte und andere Berufsgruppen im Gesundheits- bzw. psycho-sozialen Bereich, LehrerInnen und natürlich auch „Quereinsteiger“ anderer Berufsgruppen.

Wenn Sie bereits im Sozialwesen bei öffentlichen Trägern, in der Freien Wohlfahrtspflege und in privatwirtschaftlichen Organisationen tätig sind, dann bietet Ihnen dieser Lehrgang eine geeignete Weiterbildungs- und Qualifikationsmöglichkeit.

Der Lehrgang zielt auf die Führung und Leitung von Unternehmen im Non-Profit Bereich vorzugsweise in der Sozialwirtschaft. Er spricht alle in diesem Bereich tätigen an. Das betrifft Absolventen eines Studiums der Sozialen Arbeit, Sozialpädagogen, wie auch Ärzte, Lehrer wie auch „Quereinsteiger“ anderer Berufsgruppen mit Hochschulzugangsberechtigung, die eine Tätigkeit in diesem Bereich anstreben.

Schwerpunkte / Curriculum

Master M.Sc., Social Management – Fernstudium - Schwerpunkte / Curriculum
Grundlagen der Sozialwirtschaft und des Social Managements
  • Social Management- eine Positionsbestimmung
  • Strategie und Planung
  • Neue Steuerungsmodelle
  • Balanced Score Card und ihre Anwendungsmöglichkeiten im sozialen Handlungsfeld
Rechnungswesen und Finanzierung
  • Rechnungswesen
  • Finanzierung sozialer Organisationen
Sozialkompetenz
  • Sozialkompetenz
  • Konflikt- und Beschwerdemanagement
Rechtskompetenz
  • Wirtschafts- und Vertragsrecht
  • Arbeits- und Sozialrecht
Personalwirtschaft und Human Resource Management
  • Grundfragen des „Management of People“ in sozialen Einrichtungen/Diensten
  • Instrumente des Personalmanagements/Human Resource Managements
Organisationsmanagement, Organisational Behaviour
  • Organisation, Strukturen und Abläufe
  • Verhalten in sozialen Organisationen, Motivation
Volkswirtschaftliche Aspekte der Sozialwirtschaft,

Projektmanagement

Strategisches Marketing und Sponsoring
  • Strategische Marketingkonzepte
  • Social Sponsoring
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Risiko- und Qualitätsmanagement

Methodenkompetenz
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Methoden empirischer Wirtschafts- und Sozialforschung
www.donau-uni.ac.at/zgf/som

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Gesamtkosten ca.
€ 8.900,-
Der Betrag ist in 4 Raten zahlbar

Voraussetzung für die Zulassung zum MSc Universitätslehrgang “Social Management” ist*:
  • ein international anerkannter akademischer Studienabschluss einer Hochschule oder
  • Hochschulreife und eine mindestens vierjährige einschlägige Berufserfahrung und weitere berufliche Qualifikationen im sozialen Bereich und Einrichtungen des Gesundheitswesens, wenn damit eine gleich zu haltende Eignung erreicht wird. Es können Aus- und Weiterbildungszeiten eingerechnet werden. Oder
  • bei fehlender Hochschulreife ein Mindestalter von 24 Jahren und die positive Beurteilung im Rahmen des Aufnahmeverfahrens, das von der Lehrgangsleitung festgesetzt wird und mindestens 8 Jahre einschlägige Berufserfahrung in qualifizierter Position wenn damit eine gleich zu haltende Eignung erreicht wird. Es können Aus- und Weiterbildungszeiten eingerechnet werden.
*Vorbehaltlich der Genehmigung durch den Senat.

Sprachen

Unterrichtssprache: Deutsch
Auslandsaufenthalt: nicht möglich
Informationsmaterial anfordern
Ich bitte um:
Logo Donau-Universität Krems 
          Master  Social Management – Fernstudium

Der Anbieter

Master M.Sc., Social Management – Fernstudium - Der Anbieter
Die Donau-Universität Krems ist einer der führenden euro- päischen Anbieter von berufsbegleitenden Aufbaustudiengängen. Spezialisiert auf universitäre Weiterbildung aktualisiert sie das Wissen von AkademikerInnen und Führungskräften und stellt sich der gesellschaftlichen Herausforderung des lebenslangen Lernens. Neben hoher Qualität in Lehre, Forschung und Consulting sind Kundenorientierung und Praxisnähe die Markenzeichen des europäischen Modellprojekts. Das Studienangebot umfasst mehr als 150 Studiengänge in den Bereichen Gesundheit und Medizin, Kommunikation und Globalisierung, Wirtschaft und Recht, Bildung und Medien sowie Kunst, Kultur und Bau. Aktuell sind mehr als 5.000 Menschen aus rund 70 Ländern an der Universität für Weiterbildung inskribiert und schließen ihre Studiengänge mit einem international anerkannten Grad ab, etwa einem Master of Business Administration (MBA), Master of Science (MSc), Master of Arts (MA) oder Master of Laws (LL.M.).

Ihren Standort hat die Donau-Universität Krems in einer der schönsten Kulturlandschaften Europas, der Wachau. Diese wurde von der UNESCO im Jahr 2000 zum Weltkulturerbe erklärt. Der im Herbst 2005 eröffnete Campus Krems bietet Studierenden und Lehrenden eine offene, innovations- und motivationsfördernde Forschungs- und Lernumgebung mit modernen Lehrräumen, Labors, Audimax, Programmkino, Studentenapartments, Bibliothek und Mensa. Weltoffen und zugleich mit ihrem Standort verbunden ist die Donau-Universität Krems regionales Kultur- und Begegnungszentrum.

Studieren in Krems, Niederösterreich

Master M.Sc., Social Management – Fernstudium - Studieren in Krems, Niederösterreich
Krems ist mit seinen 30 Schulen und Hochschulen mit insgesamt rund 15.000 SchülerInnen und Studierenden eine traditionelle Schulstadt. Dementsprechend gut ausgestattet ist die Umgebung mit Restaurants, Lokalen, Hotels, Pensionen und Studenten- heimen, Freizeit- und Kultureinrichtungen. Die Wachau mit ihrer idyllischen Landschaft, ihren edlen Weinen und den zahlreichen Sportmöglichkeiten trägt zur Lebensqualität der Studierenden der Donau-Universität Krems bei.

Historische Bauten und mittelalterliche Architektur der Stadtteile Krems und Stein verweisen auf eine bedeutende Vergangenheit. Die bereits 995 als "urbs chremisa" erwähnte Stadtgemeinde war ein Zentrum des Salz- und Weinhandels und ist eine der ältesten Städte des Landes.

Durch die mittelalterlichen Gassen spazieren, Wein verkosten im aufgelassenen Kloster, entspannen im Straßencafe und schmunzeln im Karikaturmuseum: Kunst und Kultur lassen sich in Krems erleben. Das internationale Musikfestival „Glatt & Verkehrt“, das Niederösterreichische Donaufestival, die Kino-Events der Österreichischen Filmgalerie und die Ausstellungen der international renommierten Kunsthalle Krems sind Höhepunkte im Veranstaltungsprogramm der Stadt. Als Mitglied der Kunstmeile Krems ist die Donau-Universität Krems Fixpunkt der regionalen Kunst- und Kulturszene.

Studienberatung

Kontakt

Donau-Universität Krems

Zentrum für Wirtschaftspsychologie, Sozial- und Freizeitwirtschaft
Dr. Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems
Österreich
Anfahrt | Lageplan
Tel:
+43(0)2732 893 2741
Fax:
+43(0)2732 893 4015
E-Mail:
info@donau-uni.ac.at
Website:
http://www.donau-uni.ac.at/wsfw