Steuerrecht für die Unternehmenspraxis (LL.M.)

Anbieter:
TU Kaiserslautern - Distance & Independent Studies Center (DISC)
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
Master LL.M.
Dauer:
4 Semester
Studienort:
Fernstudium
Logo TU Kaiserslautern - Distance & Independent Studies Center (DISC)
Master LL.M., Steuerrecht für die Unternehmenspraxis (LL.M.) - Das Studium

Das Programm

Wer beruflich mit dem Thema Steuerrecht konfrontiert ist, muss in diesem Bereich ein profundes Wissen vorweisen können. Der berufsbegleitende Master-Fernstudiengang Steuerrecht für die Unternehmenspraxis befähigt die Teilnehmenden, den steigenden steuerrechtsbezogenen Anforderungen des Arbeitsmarktes gerecht zu werden, durch die Erweiterung ihres klassischen Berufsfeldes ihre Qualifikation erheblich zu erhöhen sowie auf diese Weise ihr potenzielles Einsatzgebiet zu erweitern.

In diesem zeit- und ortsunabhängigen Fernstudium sollen steuerrechtliche Kenntnisse und Fähigkeiten auf wissenschaftlichem Niveau so vermittelt werden, dass die Absolventinnen und Absolventen diese in der Berufspraxis erfolgreich auf unternehmerische Abläufe anwenden können.

Gefördert werden soll insbesondere das Verständnis für fachspezifische Begriffe, Denkweisen und Methoden, um übergreifende Lösungsansätze praxisorientiert erarbeiten zu können. Das Studium soll den Absolventen ermöglichen, die besonderen theoretischen Kenntnisse für die Verleihung der Bezeichnung Fachanwalt für Steuerrecht gemäß der Fachanwaltsordnung in der jeweils gültigen Fassung zu erwerben und nachzuweisen.
Prof. Dr. Christoph Gröpl
Leitung
Master LL.M., Steuerrecht für die Unternehmenspraxis (LL.M.) - Berufsfeld / Zielpublikum

Berufsfeld / Zielpublikum

Der zweijährige Master-Fernstudiengang Steuerrecht für die Unternehmenspraxis wendet sich an Personen, die in ihrer beruflichen Tätigkeit mit steuerrechtlichen Fragestellungen konfrontiert sind. Es werden sowohl Absolventinnen und Absolventen nicht juristischer Studiengänge als auch explizit Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte angesprochen: So werden die theoretischen Voraussetzungen für die Bezeichnung Fachanwalt für Steuerrecht im Curriculum berücksichtigt.
Master LL.M., Steuerrecht für die Unternehmenspraxis (LL.M.) - Schwerpunkte / Curriculum

Schwerpunkte / Curriculum

Module:
  • Einführung in das juristische Denken und Arbeiten
  • Betriebswirtschaftliche Bezüge
  • Privatrechtliche Rahmenbedingungen
  • Einkommensteuerrecht
  • Allgemeines Steuerrecht I
  • Allgemeines Steuerrecht II
  • Körperschaftssteuerrecht
  • Umsatzsteuerrecht und weitere Steuerarten
  • Steuerstrafrecht und Steuerverfahrensrecht
Wahlmodule:
  • Internationales und europäisches Steuerrecht
  • Umwandlungssteuerrecht

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Zulassungsvoraussetzungen:
  • a) Für Interessierte mit einem ersten Hochschulabschluss:
    Es ist mind. eine einjährige einschlägige d.h. steuerrechtsnahe Berufserfahrung nach dem Erststudium erforderlich. Studierende, deren zum Zugang zum Fernstudium berechtigender Studienabschluss weniger als 210 Leistungspunkte (Credit Points - CP) nach dem European Credit Transfer System (ECTS) aufweist, erhalten für das in den Zugangsvoraussetzungen geforderte Jahr einschlägige Berufstätigkeit max. 30 Leistungspunkte angerechnet. Vom Zugang ausgeschlossen ist, wer einen Abschluss im Bereich Finanzwesen (Steuern) an einer staatlichen Hochschule oder einen vergleichbaren Abschluss erworben hat, in dem überwiegend steuerspezifische Kenntnisse oder Fertigkeiten vermittelt wurden.
  • b) Für Interessierte ohne einen ersten Hochschulabschluss:
    Interessentinnen und Interessenten ohne ersten Hochschulabschluss haben die Möglichkeit, mit einer mindestens dreijährigen einschlägigen Berufserfahrung über eine Eignungsprüfung zum Masterstudium zugelassen zu werden. Der Bewerbungszeitraum für die Eignungsprüfung liegt zwischen 1. Januar und 1. April eines jeden Jahres. Durch die Eignungsprüfung soll festgestellt werden, ob die berufliche Qualifikation und die fachliche Voraussetzung der Bewerberinnen und Bewerber mit der eines abgeschlossenen grund-
    ständigen Studiums vergleichbar sind. Bei erfolgreichem Bestehen der Eignungsprüfung können sich die Kandidatinnen und Kandidaten am regulären Bewerbungsverfahren beteiligen. Aktuelle Informationen zu Voraussetzungen und Ablauf der Eignungsprüfung werden auf der Internetseite www.zfuw.de veröffentlicht.

Sprachen

Unterrichtssprache: Deutsch

Was bedeutet eigentlich Fernstudium?

Das Wesen eines Fern-Studiums besteht darin, dass die Studierenden nicht zur Hochschule, sondern die Hochschule gewissermaßen zu den Studierenden kommt. Dies bedeutet: Die Vorlesungen, Übungen und Seminare, in denen normalerweise der Unterrichtsstoff vermittelt wird, werden bei einem Fernstudium zu schriftlichen Lehrmaterialien verarbeitet. Zu Hause kann der Student dieses Material (sog. Studien- oder Lehrbriefe) selbstständig bearbeiten. Die erforderlichen Arbeitsanweisungen sind Bestandteil des Lehrmaterials.

Das Selbststudium mittels der Lehrtexte, das am heimischen Schreibtisch und nicht in der Universität stattfindet, wird durch die zwingend vorgeschriebene Teilnahme an Veranstaltungen (Präsenzveranstaltungen) an der Technischen Universität Kaiserslautern ergänzt. Ziel soll unter anderem sein, andere Studierende kennen zu lernen und Erfahrungen auszutauschen.

Förderung

Kosten können in Abhängig von Ihrem persönlichen Steuersatz und Ihrer beruflichen Situation als Werbungskosten oder Sonderausgaben geltend gemacht werden. Bund und Länder fördern Ihre berufliche Weiterbildung unter Umständen mit so genannten Bildungs- und Qualifizierungscheck. Informationen beispielsweise unter www.bildungspraemie.info. Eine weitere Möglichkeit sind zinsgünstige Bildungskredite, die von Bund, Ländern und Banken, etwa der KfW, angeboten werden. Eine finanzielle Förderung nach dem Sozialgesetzbuch (SBG III) oder dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) ist leider nicht möglich. Gerne informieren wir Sie über die Fördermöglichkeiten telefonisch oder im persönlichen Gespräch.
Näheres unter http://www.zfuw.uni-kl.de/fernstudiengaenge/human-resources/erwachsenenbildung/

Bewerbung

Die aktuellen Bewerbungsfristen finden Sie unter www.zfuw.de. Der Studienbeginn liegt Anfang Oktober
Informationsmaterial anfordern
Ich bitte um:
Logo TU Kaiserslautern - Distance & Independent Studies Center (DISC) 
          Master  Steuerrecht für die Unternehmenspraxis (LL.M.)
Master LL.M., Steuerrecht für die Unternehmenspraxis (LL.M.) - Der Anbieter

Der Anbieter

Das 'Distance and International Studies Center' (DISC) ist einer der führenden Anbieter postgradualer Fernstudiengänge in Deutschland. Die Einrichtung verfügt über 20 Jahre Erfahrung im Angebot und in der Durchführung des akademischen Fernstudiums.

Wir bieten akkreditierte Master-Abschlüsse, aktuelle Programme in attraktiven Themenfeldern, Beratung, Service und Support während Ihres gesamten Fernstudiums.

Studienberatung

Kontakt

TU Kaiserslautern - Distance & Independent Studies Center (DISC)

Erwin-Schrödinger-Straße, Gebäude 57
67663 Kaiserslautern
Deutschland
Anfahrt | Lageplan
Tel:
+49-631-205-4925
Fax:
+49-631-205-4940
E-Mail:
marketing@disc.uni-kl.de
Website: