MAS in Energiewirtschaft

Anbieter:
Hochschule für Technik und Wirtschaft Chur
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
Master MAS
Dauer:
2 Semester
Studienort(e):
Chur, Ost, Schweiz
Logo Hochschule für Technik und Wirtschaft Chur

Das Programm

Energie ist eine der grössten gesellschaftspolitischen und wirtschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit. Globalisierung und Liberalisierung der Energiemärkte stellen die Branche vor grosse neue Herausforderungen. Dieses berufsbegleitende Weiterbildungstudium leistet eine solide, praxisorientierte Erarbeitung von Wissen und Werkzeugen für das wertschöpfungskettenübergreifende Management in der Energiewirtschaft.

Auf hohem Niveau wird ein Weiterbildungsangebot für Führungskräfte der Energiewirtschaft realisiert, das hilft, die strategischen und operativen Herausforderungen des liberalisierten Energiemarktes zu meistern.

Die erste Stufe und damit die Basis des Masters besteht aus einer Weiterbildung in General-Management-Fächern. Die sechs dazugehörigen Module vertiefen das betriebswirtschaftliche Grundwissen. Die zweite Stufe beschäftigt sich mit dem rein energiespezifischen Programm und besteht ebenfalls aus sechs Modulen.
Dr. Karin Eggert
Studienleitung

Berufsfeld / Zielpublikum

Das Studium liefert die Basis zur erfolgreichen Übernahme von Führungsaufgaben auf mittlerer und oberer Managementebene. Folgende Themen werden vertieft und gefördert:
  • General Management (das betriebswirtschaftliche und managementorientierte Grundwissen abdeckend)
  • Detailwissen aus der Energiewirtschaft (den aktuellen Anforderungen des Marktes entsprechend)
  • Führungsqualität, persönliche Entwicklung und kommunikative Managementfähigkeiten.

Schwerpunkte / Curriculum

General Management:
  • Unternehmensführung:
    • Unternehmensmodelle
    • Zusammenhänge zwischen den einzelnen Aufgabenbereichen
  • Marketing, Entwicklung und Produktion:
    • Marketing/Verkauf
    • Produktion/Entwicklung
  • Personal, Organisation und Menschenführung:
    • Personalmanagement
    • Organisation
  • Finanz- und Rechnungswesen:
    • Finanzielles Rechnungswesen
    • Betriebliches Rechnungswesen
  • VWL, Recht und Gesellschaft:
    • Volkswirtschaftslehre
  • Managementmethodik:
    • Lese- und Schreibtechnik
    • Aufgaben- und Problemanalysen
    • Grundlagen Projektmanagement
Energiewirtschaft, -technik und -recht:
  • Energiewirtschaft I: Grundlagen
    • Glossar der wichtigsten Grundbegriffe
    • Energieerscheinungsformen
    • Primärenergien
    • Sekundärenergien
    • Entwicklung der europäischen Energiemärkte (Strom, Gas, Oel, Kohle)
  • Energiewirtschaft II: Energiemärkte
    • Energiebedarf der Verbraucher
    • Energiemärkte
    • Übersicht über Rollen und Funktionen wichtiger institutioneller und regulatorischer Gremien
  • Energiewirtschaft III: Marketing und Sales
    • Analysen
    • Segmentierung und Positionierung
    • Produktemix
    • Handel und Vertrieb mit Energieprodukten
    • Preisgestaltung
    • Kommunikation
  • Energietechnik I: Energieumwandlung
    • Energieversorgungsstrukturen
    • Endenergieerzeugungsarten
    • Energieumwandlungstechnologie
  • Energietechnik II: Energieversorgung
    • Strom
    • Energieversorgung – Gas, Oel, Kohle
  • Energierecht
    • Internationales Energierecht
    • Regulierungsrichtlinien
    • Die Rollen, Rechte und Pflichten des Regulators
    • Kartellrecht, Umwelt und Emissionsrecht
    • Energieverträge
Master MAS, MAS in Energiewirtschaft - Praxisbezug / Internationalisierung

Praxisbezug / Internationalisierung

Praxisorientierung und Berufsbefähigung werden im Studiengang gross geschrieben. Daher unterrichten im Studiengang weitgehend Personen, die in ihrem jeweiligen Fachgebiet über ausgewiesene Erfahrungen verfügen. Die Dozentinnen und Dozenten besitzen in der Regel einen Hochschulabschluss und sind hauptberuflich in der Energiebranche tätig oder an einer Hochschule mit entsprechenden Schwerpunkten. Dadurch stellen sie neben der Vermittlung der theoretischen Kenntnisse den Praxisbezug sicher.

Bei den Gruppen- sowie Projektarbeiten, Hausarbeiten, den Fallstudien und besonders bei der Auswahl der Masterarbeit wird gezielt auf das praktische Umfeld der Studierenden Bezug genommen, um so Theorie und Praxis sinn voll miteinander zu verbinden.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Studiengebühren:
Diese setzen sich wie folgt zusammen:
  • Stufe 1 - General Management: CHF 9.500,–
  • Stufe 2 - Energiespezifische Module: CHF 15.500,–
  • Master Thesis: CHF 3.000,–
Die Studiengebühren umfassen den Unterricht, die Betreuung der Masterthesis, Studienunterlagen und Bücher.

Zulassungsvoraussetzungen:
  • Absolventinnen und Absolventen von Universitäten und Fachhochschulen aller Fachrichtungen mit mindestens 2 Jahren Praxiserfahrung.
  • Berufsleute ohne Universitäts- oder Fachhochschulabschluss, entweder mit Abschluss einer höheren Fachschule und/oder mit langjähriger qualifizierter Berufserfahrung in der Energiebranche. Diese können nach eingehender Abklärung „sur dossier“ zugelassen werden.

Sprachen

Unterrichtssprache: Deutsch
Informationsmaterial anfordern
Ich bitte um:
Logo Hochschule für Technik und Wirtschaft Chur 
          Master  MAS in Energiewirtschaft
Master MAS, MAS in Energiewirtschaft - Der Anbieter

Der Anbieter

Die Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur ist international ausgerichtet, mit schweizweit einzigartigen Bachelor- und Masterangeboten. Trotzdem legt die Bündner Fachhochschule grossen Wert auf Individualität. So findet der Unterricht in überschaubaren Klassen statt, in denen die rund 1600 Studierenden aktiv mitarbeiten und effizient lernen können. Die HTW Chur setzt sich für eine qualitativ hochstehende Lehre und eine anwendungsorientierte Forschung ein.

Die Geschichte der HTW Chur begann im Jahr 1963 mit der Gründung des Abendtechnikums Chur. Seit dem Jahr 2000 gehört die HTW Chur der FHO Fachhochschule Ostschweiz an. Im Jahr 2009 ist die HTW Chur als erste öffentliche Schweizer Hochschule der Initiative der Vereinten Nationen für verantwortungsvolle Ausbildung, den UN Principles for Responsible Management Education (PRME), beigetreten.
Master MAS, MAS in Energiewirtschaft - Studieren in Chur

Studieren in Chur

Chur ist verkehrstechnisch gut erschlossen. Stündlich gibt es schnelle Bahnverbindungen von/nach Zürich, St. Gallen, Bern und Basel. Mit dem Auto sind es von/nach Zürich oder St. Gallen gut 60 Minuten. Ins Tessin dauert die Fahrt 90 und nach Mailand oder München 180 Minuten.

Chur mit seinen 35'000 Einwohnern ist die älteste Stadt der Schweiz und liegt zwischen 600 und 1'800 m ü. Meer. Hausberg ist der 2'174 Meter hohe Brambrüesch/Dreibündenstein, erreichbar mit der Luftseilbahn direkt aus der Altstadt. Chur ist die Drehscheibe zu weltbekannten Orten wie Arosa, Davos, Lenzerheide, St. Moritz und Sehenswürdigkeiten wie dem Heididorf in Maienfeld oder der Viamala-Schlucht in Thusis.

Studienberatung

Master MAS, MAS in Energiewirtschaft - Studienberatung und Information
Kontakt

Hochschule für Technik und Wirtschaft Chur

Comercialstrasse 22
7000 Chur
Schweiz
Anfahrt | Lageplan
Tel:
+41 (0)81 286 24 32
Fax:
+41 (0)81 286 39 51
E-Mail:
energiemaster@htwchur.ch
Website: