Master Studium Weitere Vertiefungen in Technik & Naturwissenschaften in der Schweiz - 21 Studiengänge

Anzeige

21 Studiengänge

Universität Koblenz-Landau - Zentrum für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung ZFUW Angewandte Umweltwissenschaften M.Sc.
  • Abschluss: M.Sc.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 5 Semester
  • Studienort: Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
Universität Koblenz-Landau - Zentrum für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung ZFUW
TU Kaiserslautern - Distance & Independent Studies Center (DISC) Brandschutzplanung (M.Eng.)
  • Abschluss: M.Eng.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 5 Semester
  • Studienort: Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
TU Kaiserslautern - Distance & Independent Studies Center (DISC)
Beuth Hochschule für Technik Berlin - Fernstudieninstitut Computational Engineering Masterfernstudiengang
  • Abschluss: M.Eng.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 5 Semester
  • Studienort: Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
Beuth Hochschule für Technik Berlin - Fernstudieninstitut
Beuth Hochschule für Technik Berlin - Fernstudieninstitut Industrial Engineering und Management
  • Abschluss: M.Eng.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 5 Semester
  • Studienort: Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
Beuth Hochschule für Technik Berlin - Fernstudieninstitut
ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - School of Engineering MAS Data Science
  • Abschluss: MAS
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: flexibel
  • Studienort: Winterthur
Informationsmaterial anfordern
ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - School of Engineering
Fernfachhochschule Schweiz (FFHS) MAS Industrie 4.0 – Smart Engineering & Process Management
  • Abschluss: MAS
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 6 Semester
  • Studienort: Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
Fernfachhochschule Schweiz (FFHS)
ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Life Sciences und Facility Management MAS in Excellence in Food
  • Abschluss: MAS
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: flexibel
  • Studienort: Wädenswil
Informationsmaterial anfordern
ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Life Sciences und Facility Management
ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - School of Engineering MAS Informatik
  • Abschluss: MAS
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 4 Semester
  • Studienort: Winterthur / Zürich
Informationsmaterial anfordern
ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - School of Engineering
Fachhochschule Graubünden (HTW Chur) MAS in nachhaltigem Bauen
  • Abschluss: MAS
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 3 Semester
  • Studienort: Chur, Olten
Informationsmaterial anfordern
Fachhochschule Graubünden (HTW Chur)
WINGS - FERNSTUDIUM Master Bautenschutz
  • Abschluss: M.Sc.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 4 Semester
  • Studienort: Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
WINGS - FERNSTUDIUM
WINGS - FERNSTUDIUM Master Facility Management
  • Abschluss: M.Sc.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 4 Semester
  • Studienort: Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
WINGS - FERNSTUDIUM
WINGS - FERNSTUDIUM Master IT Sicherheit und Forensik
  • Abschluss: M.Eng.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 4 Semester
  • Studienort: Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
WINGS - FERNSTUDIUM
WINGS - FERNSTUDIUM Master Lighting Design
  • Abschluss: M.A.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 5 Semester
  • Studienort: distance learning
Informationsmaterial anfordern
WINGS - FERNSTUDIUM
ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Architektur, Gestaltung und Bauingenieurwesen Master of Science Bauingenieurwesen
  • Abschluss: M.Sc.
  • Studienform: Vollzeit
  • Dauer: 3 Semester
  • Studienort: Winterthur
Informationsmaterial anfordern
ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Architektur, Gestaltung und Bauingenieurwesen
Fachhochschule Nordwestschweiz - Hochschule für Life Sciences Master of Science Environmental Technologies
  • Abschluss: M.Sc.
  • Studienform: Vollzeit und berufsbegleitend
  • Dauer: 3 Semester
  • Studienort: Muttenz
Informationsmaterial anfordern
Fachhochschule Nordwestschweiz - Hochschule für Life Sciences
Fachhochschule Nordwestschweiz - Hochschule für Life Sciences Master of Science in Life Sciences
  • Abschluss: M.Sc.
  • Studienform: Vollzeit und berufsbegleitend
  • Dauer: 3 Semester
  • Studienort: Muttenz
Informationsmaterial anfordern
Fachhochschule Nordwestschweiz - Hochschule für Life Sciences
ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Life Sciences und Facility Management Master of Science in Life Sciences
  • Abschluss: M.Sc.
  • Studienform: Vollzeit und berufsbegleitend
  • Dauer: 3 Semester
  • Studienort: Wädenswil
Informationsmaterial anfordern
ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Life Sciences und Facility Management
ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Life Sciences und Facility Management Master of Science in Umwelt und Natürliche Ressourcen
  • Abschluss: M.Sc.
  • Studienform: Vollzeit und berufsbegleitend
  • Dauer: 3 Semester
  • Studienort: Wädenswil
Informationsmaterial anfordern
ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Life Sciences und Facility Management
Fachhochschule Nordwestschweiz - Hochschule für Life Sciences Master of Science Molecular Technologies
  • Abschluss: M.Sc.
  • Studienform: Vollzeit und berufsbegleitend
  • Dauer: 3 Semester
  • Studienort: Muttenz
Informationsmaterial anfordern
Fachhochschule Nordwestschweiz - Hochschule für Life Sciences
ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - School of Engineering MAS Wirtschaftsingenieurwesen
  • Abschluss: MAS
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 4 Semester
  • Studienort: Winterthur / Zürich
Informationsmaterial anfordern
ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - School of Engineering
WBS AKADEMIE - Eine Marke der WBS TRAINING AG, in Kooperation mit dem AIM der FH Burgenland MSc Intelligente Energiesysteme - Kurse finden statt // 100% online // Lernen von zu Hause
  • Abschluss: M.Sc.
  • Studienform: berufsbegleitend
  • Dauer: 24 Monat(e)
  • Studienort: Fernstudium
Informationsmaterial anfordern
WBS AKADEMIE - Eine Marke der WBS TRAINING AG, in Kooperation mit dem AIM der FH Burgenland

Masterstudiengänge Weitere Vertiefungen in Technik & Naturwissenschaften Schweiz

Auf www.postgraduate-master.ch finden Sie 21 Masterstudiengänge mit dem Studienschwerpunkt «Weitere Vertiefungen in Technik & Naturwissenschaften». Neben den elf Präsenzstudiengängen, die Sie nur vor Ort absolvieren können, sind auch zehn Fernstudiengänge gelistet, die unabhängig von Ihrem Wohnsitz belegt werden können. Angeboten werden die Studiengänge von diesen renommierten Bildungsanbietern: Universität Koblenz-Landau - Zentrum für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung ZFUW, TU Kaiserslautern - Distance & Independent Studies Center (DISC), Beuth Hochschule für Technik Berlin - Fernstudieninstitut, ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - School of Engineering, Fernfachhochschule Schweiz (FFHS), ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Life Sciences und Facility Management, Fachhochschule Graubünden (HTW Chur), WINGS - FERNSTUDIUM, ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Architektur, Gestaltung und Bauingenieurwesen, Fachhochschule Nordwestschweiz - Hochschule für Life Sciences sowie von 1 weiteren Bildungsanbietern.

Die Studiendauer der Masterprogramme beträgt bis 24 Semester. AbsolventInnen erhalten nach erfolgreichem Abschluss einen akademischen Grad (M.Sc., M.Eng., MAS oder M.A.), der international anerkannt wird. Die vorgestellten Studiengänge werden in der Schweiz berufsbegleitend, aber auch als Vollzeitstudium angeboten. Wenn Sie allgemeine Informationen zum Masterstudium in der Schweiz benötigen, finden Sie diese in den FAQs.

Angeboten werden die Masterstudiengänge mit dem Studienschwerpunkt «Weitere Vertiefungen in Technik & Naturwissenschaften» in folgenden Schweizer Regionen sowie als Fernstudium:

Weitere Vertiefungen in Technik & Naturwissenschaften
Anzeige

Kurzinformationen zu den Studiengängen

Universität Koblenz-Landau - Zentrum für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung ZFUW Angewandte Umweltwissenschaften M.Sc.

Das Master-Programm beschäftigt sich mit zentralen Bereichen der Umweltwissenschaften. Das Studium ist besonders praxisorientiert und betrachtet Umwelt aus einer interdisziplinären Perspektive, in der rechtliche, naturwissenschaftliche und wirtschaftliche Aspekte mit integriert werden. Im zweiten Teil des Studiums können die Studierenden spezifische Schwerpunkte setzen z.B. in der Wasserversorgung oder in der Abfallwirtschaft.

Das Studium richtet sich an NaturwissenschaftlerInnen und IngenieurInnen, die sich spezialisieren möchten. Insbesondere zählen MitarbeiterInnen von Behörden, Ingenieurbüros, Verbänden oder Unternehmensberatungen zur Zielgruppe des Programms.

Das Curriculum deckt eine breite Themenpalette ab: z.B. Naturwissenschaftliche Grundlagen, Umweltrecht, Umweltorientiertes Wirtschaften, Entstehung und Bewertung von Altlasten, Wasserversorgung/ Abwasserentsorgung/ Gewässerschutz, Abfallwirtschaft und Atmosphärenschutz oder Sanierung von Umweltschäden.

TU Kaiserslautern - Distance & Independent Studies Center (DISC) Brandschutzplanung (M.Eng.)

Das Programm vermittelt die technischen und rechtlichen Rahmenbedingungen für baulichen Brandschutz und Sicherheitstechnik. Dabei geht es u.a. darum, den technischen Verantwortlichen in Bauplanung und Entwurf die rechtlichen Vorgaben zu vermitteln, um effektive Brandschutzvorkehrungen einrichten zu können.

Das Studium richtet sich insbesondere an ArchitektInnen und BauingenieurInnen, die sich im Bereich des baulichen Brandschutzes und der Sicherheitstechnik weiterbilden und spezialisieren möchten. Die Zielgruppe ist etwa in Planungsbüros beschäftigt oder selbstständig tätig.

Das Curriculum bietet u.a. folgende Module: Brandentstehung und Bekämpfung, Bauprodukte und Bauarten, Entwurf und Konstruktion, Organisatorischer Brandschutz, Technische Gebäudeausrüstung und anlagentechnischer Brandschutz, Rechnerische Nachweise und Ingenieurmethoden im Brandschutz, Sonderbauten, Bauen im Bestand oder Sicherheitstechnik.

Beuth Hochschule für Technik Berlin - Fernstudieninstitut Computational Engineering Masterfernstudiengang

Der Masterfernstudiengang Computational Engineering geht auf die aktuellen Anforderungen der Hochtechnologie ein und bildet AbsolventInnen mit fachspezifischem Wissen zu modernen Methoden der Simulation und Berechnung von Produkt- und Prozessentwicklungen aus.

Das Masterprogramm qualifiziert BerechnungsingenieurInnen, die ihr Wissen in ihrem Unternehmen zur Verfügung stellen wollen. Das Studium richtet sich deshalb an berufserfahrene AkademikerInnen der Ingenieur-, Naturwissenschaften oder Mathematik. AbsolventInnen sind in der Lage, ihre berufliche Erfahrung mit mathematisch-technischem Fachwissen und aktuellen Forschungsfragen zu untermauern.

Studieninhalte des Masters sind Grundlagen, Vertiefungen und Spezialgebiete des Computer Aided Engineering, Analyse technischer Systeme, Finite Elemente Methode in Theorie und Praxis. Diese umfassen Fächer wie Elektronische Datenverarbeitung, System- und Regelungstechnik, Computeralgebra Software, Statistik, Höhere Festigkeitslehre, Projektmanagement sowie Computational Acoustics.

Beuth Hochschule für Technik Berlin - Fernstudieninstitut Industrial Engineering und Management

Im Masterprogramm Industrial Engineering lernen Studierende auf ganzheitliche Art und Weise Unternehmensprozesse zu verstehen, zu gestalten und weiterzuentwickeln. Das Studium fokussiert dabei auf Management, Leadership, Sozialkompetenz und Produktionsprozesse und wird in Kooperation mit der Privatwirtschaft angeboten.

Der Studiengang wendet sich an AbsolventInnen technisch-naturwissenschaftlicher Studienrichtungen mit branchenrelevanter Berufserfahrung. Nach Abschluss des Masters können TeilnehmerInnen Aufgaben im Management mit sowohl fachlicher als auch sozialer Kompetenz durchführen.

Das Masterprogramm enthält Module wie Führungskompetenz, Betrieblicher Arbeits- und Umweltschutz, Technisches Management sowie Produktions- und Betriebstechnik und zielt darauf ab, Produktionsprozesse, Produkte und Dienstleistungen zu optimieren. Die Studieninhalte der einzelnen Semester können auch individuell aneinander gereiht werden.

ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - School of Engineering MAS Data Science

Im Master-Programm MAS Data Science werden Techniken und Theorien aus Mathematik, Statistik oder Informationstechnologie vermittelt. Die Studierenden lernen komplexe Fragestellungen an der Schnittstelle zwischen Daten, IT und Business zu beantworten.

Zur Zielgruppe des MAS zählen unter anderem Personen, die Unternehmensdaten oder öffentliche Daten bearbeiten, Kundendaten auswerten, wissenschaftliche Daten auswerten oder etwa verschiedenste Datenquellen zusammenführen und auswerten wollen.

Im MAS Data Science müssen vier von fünf CAS sowie das Masterarbeitsmodul absolviert werden. Folgende CAS stehen zur Auswahl: CAS Information Engineering, CAS Datenanalyse, CAS Machine Intelligence, CAS Statistical Modelling und CAS Data Product Design.

Fernfachhochschule Schweiz (FFHS) MAS Industrie 4.0 – Smart Engineering & Process Management

Die Teilnehmer des MAS erwerben Fachwissen aus Ingenieurwesen, Informatik und Betriebswirtschaft sowie Skills für die Aufgaben und Herausforderungen der Industrie 4.0.

Das MAS Industrie 4.0 – Smart Engineering & Process Management richtet sich an Entscheider, Fach- und Führungskräfte, Consultants und Spezialisten aus den Bereichen Wirtschaft, Verwaltung und anderen Organisationen.

Das MAS Programm beinhaltet drei CAS Porgramme und schließt mit der Master-Thesis ab. Folgende CAS werden abgeboten: CAS Digitale Unternehmenstransformation Industrie, CAS Advanced Manufacturing, CAS Advanced Engineering sowie CAS Industrial Business Engineering oder CAS Industrial Computing and Analytics.

ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Life Sciences und Facility Management MAS in Excellence in Food

Das Master-Programm verknüpft verschiedene medizinische, betriebswirtschaftliche und rechtliche Aspekte der Nahrungsmittelindustrie miteinander und bietet den Studierenden eine anwendungsorientierte Ausbildung. Die Studierenden werden befähigt, mit den erlernten Kompetenzen komplexe Problemsituationen zu analysieren und umsichtige Lösungen zu entwickeln.

Das Studium richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus der Lebensmittelindustrie, die durch eine wissenschaftliche Zusatzausbildung ihr fachliches Knowhow vertiefen und erweitern möchten. AbsolventInnen sind in den verschiedenen Aufgaben- und Verantwortungsbereichen führend tätig.

Das Curriculum bietet folgende Themenblöcke an, die jeweils mehrere Kursmodule umfassen: Food Finance and Supply Chain Management, Food Sociology and Nutrition, Food Quality Insight, Food Responsibility, Food Product and Sales Management und Food Business Management.

ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - School of Engineering MAS Informatik

Das Master-Programm bietet eine vertiefende Fachausbildung in Informatik, in welcher technische und betriebswirtschaftliche Grundlagen und thematische Spezialisierungen miteinander verknüpft werden. Die Studierenden sollen befähigt werden, ihre fachlichen Informatikkenntnisse mit breiteren Konzept- und Unternehmensperspektiven zu verbinden.

Das Master-Studium richtet sich an motivierte InformatikerInnen und IngenieurInnen mit akademischem Abschluss, die sich für eine anspruchsvolle Position weiterbilden möchten und die dafür nötigen Fach- und Methodenkompetenzen erlernen wollen. Die AbsolventInnen sind insbesondere für anspruchsvolle Positionen in Informatikabteilungen und verwandten Bereichen ausgebildet.

Das Curriculum besteht aus folgenden thematischen Modulen: Computersysteme, Programmiersprachen, Betriebssysteme, Software-Engineering, Informationssysteme und Datenkommunikation. Im Anschluss daran ist von den Studierenden eine Masterarbeit zu verfassen.

Fachhochschule Graubünden (HTW Chur) MAS in nachhaltigem Bauen

Das Master-Programm vermittelt die Grundlagen sowie vertiefendes Fachwissen zu nachhaltigem Gebäudebau an der Schnittstelle von Ökonomie, Architektur und Energie. Die Inhalte des Studiums sind interdisziplinär und befähigen die AbsolventInnen zur nachhaltigen Entwicklung, Planung und Umsetzung von Bauvorhaben unter Berücksichtigung des minimalen Energieverbrauchs.

Das Studium befähigt zur Entwicklung und Steuerung komplexer Bauvorhaben aus dem Blickwinkel der Nachhaltigkeit. Das Programm richtet sich in erster Linie an Beschäftigte der Bauwirtschaft wie z.B. Mitarbeitende von Planungsbüros oder AkteurInnen am Bau.

Das Curriculum besteht aus dem Einführungsmodul Grundlagen des nachhaltigen Bauens sowie vier weiteren, frei wählbaren Modulen. Hierbei stehen Energieoptimiertes Entwerfen und Konstruieren, Nachhaltiges Weiterbauen am Gebäudebestand und Ökonomie und Prozesse zur Auswahl. Das Studium schliesst mit der Masterarbeit.

WINGS - FERNSTUDIUM Master Bautenschutz

Das Master-Programm beschäftigt sich mit dem Bereich Bautenschutz unter verschiedenen Blickwinkeln: Bauschadensanalytik, Sachverständigentätigkeit sowie Holz- und Bautenschutz. Den Studierenden werden dabei Fachkenntnisse zu Bauwerksinstandsetzung oder unterschiedlichen Schadensbildern vermittelt. Es besteht die Möglichkeit, in den Themengebieten Denkmalpflege, der Sanierungsplanung oder Sachverständigentätigkeit Schwerpunkte zu setzen.

Das Studium qualifiziert die AbsolventInnen für die Berufstätigkeit in den verschiedenen Bereichen des Holz- und Bautenschutzes.

Das Curriculum bietet Kurse wie z.B.: Sanierungsbaustoffe, Natursteinsanierung, Abdichtungs- und Trocknungsverfahren, Mikroorganismen und Baustoffe, Bekämpfender Holzschutz, Baustoffrecycling, Modellierung Wärme- und Feuchtetransport, Messung sanierungsrelevanter Kenngrößen, Konstruktiver Holzschutz, Betonsanierung, Fassadensanierung, Physikalisch-technische Probleme des Bautenschutzes, Sachverständigentätigkeit oder Energetische Gebäudesanierung. Abschließend ist eine Master-Thesis zu verfassen.

WINGS - FERNSTUDIUM Master Facility Management

Das Master-Programm beschäftigt sich mit verschiedenen Themen im Umfeld des Immobilienmanagements. Dabei geht es z.B. um Energie und Klimaschutz als zentrale Aspekte des praktischen Immobilienmanagements. Studierende eignen sich Fachkenntnisse zu verschiedenen Themengebieten sowie grundlegenden methodische Kompetenzen an.

Das Studium qualifiziert die AbsolventInnen für anspruchsvolle Tätigkeiten in den verschiedenen Gebieten der Gebäudewirtschaft. Dabei ergeben sich berufliche Optionen in Wohnbaugesellschaften, Versicherungen, Banken, Immobilienunternehmen oder öffentlichen Verwaltungen.

Das Curriculum besteht aus Kernmodulen und frei zu wählenden Spezialisierungsmodulen. Kurse werden zu verschiedenen Themenbereichen angeboten wie z.B. Gebäudeentwurf und Konstruktion, Baustofflehre, Betriebswirtschaft, Facility Management, Kaufmännisches Gebäudemanagement, Infrastrukturelles Gebäudemanagement und Technisches Gebäudemanagement. Abschließend ist eine Masterarbeit zu verfassen.

WINGS - FERNSTUDIUM Master IT Sicherheit und Forensik

Das Masterprogramm IT Sicherheit und Forensik vermittelt das notwendige Wissen, um praxisrelevante Probleme der IT Sicherheit zu erkennen und zu bewältigen. Im Unterricht wird auf neuestem Forschungsstand gearbeitet. Das erworbene Know-How können die Studierenden in ihrem Berufsleben sofort umsetzen.

Absolventen erhalten den Titel Master of Engineering und sind somit befähigt, eine Dissertation anzufertigen und einen Doktortitel zu erwerben. Sie werden in IT-Abteilungen von Unternehmen oder auch öffentlichen Einrichtungen tätig und gewährleisten dort die IT-Sicherheit.

Das Curriculum umfasst Module wie Kryptografische Methoden und Anwendungen, Forensik in Betriebs- und Anwendungssystemen oder Ethische Probleme der Informationstechnologie. Im letzten Semester verfassen die Studierenden eine Masterarbeit.

WINGS - FERNSTUDIUM Master Lighting Design

The Master program deals with psychological, physical and design aspects of lighting design. Students are provided with technical, artistic and social skills that are necessary for the practical work which includes the relations between lighting and architecture. In addition, students acquire general business and management competences.

The program qualifies graduates not only for narrow tasks in lighting design but for management positions.

The curriculum offers modules and courses on a broad range of issues: e.g. Design Criteria, Daylighting, Artificial Lighting, Design Project I: Conceptual Lighting Design, Lighting Applications and Sustainability, Strategic Management, Design Project II: Selected Lighting Design Principles, Workshop: Branding and Marketing, Design and Economics or Project Management.

ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Architektur, Gestaltung und Bauingenieurwesen Master of Science Bauingenieurwesen

Das Master-Programm ist ein Vertiefungsstudium in Bauingenieurwesen, das sowohl wissenschaftlich-technisches Fachwissen als auch methodisches Know-how und praxisrelevantes Kontextwissen vermittelt. Zudem besteht für die Studierenden die Möglichkeit, sich in zwei Bereichen zu spezialisieren: Mobilität und Verkehr sowie Faserverbundkunststoffe für Tragstrukturen.

Das Master-Programm richtet sich an BauingenieurInnen. Das Studium qualifiziert die AbsolventInnen für komplexe Aufgabenbereiche im Städtebau, wo sie auch für leitende Positionen geeignet sind: je nach gewählter Spezialisierung entweder für den Mobilitäts- und Verkehrsbereich oder bei Konstruktionen in Faserverbundstoffen in Zusammenarbeit mit ArchitektInnen.

Das Curriculum bietet Module und Einzelkurse zu verschiedenen Themenbereichen der beiden Vertiefungen Mobilität und Verkehr sowie Faserverbundkunststoffe für Tragstrukturen.

Fachhochschule Nordwestschweiz - Hochschule für Life Sciences Master of Science Environmental Technologies

Im Masterprogramm Environmental Technologies beschäftigen sich die Studierenden mit effizienten Ressourceneinsatz und dem Schutz von Gewässern. Das Studium wird mit dem Master of Science abgeschlossen.

Absolventen werden meist in folgenden Branchen tätig: Biotechnologie, Prozessentwicklung/Anlagenbau, Anlagenbetreiber (Wasser, Abwasser, Entsorgung), Life Sciences- und Maschinenindustrie (Umwelt und Utility), Technologieanbieter, NGOs, Umweltverwaltung, Versicherungen (Risikoanalysen), Internationale Behörden/Organisationen oder (Planung) und Beratung.

Auf dem Lehrplan stehen folgende Major-Module: Water management and treatment technologies, Environmental remediation, Environmental risk assessment, Sustainable production and clean technologies, Bio/nanotechnology und Materials recovery technologies. Zur Auswahl stehen zudem weitere Module aus der Studienrichtung Therapeutic Technologies und Molecular Technologies.

Fachhochschule Nordwestschweiz - Hochschule für Life Sciences Master of Science in Life Sciences

Das Master-Programm wird in drei Spezialisierungen angeboten: Molecular Technologies beschäftigt sich mit Wirkstoffanalysen und -synthesen in biologischen Systemen. Bei Therapeutic Technologies geht es um Pharma- und Medizinaltechnik zur Krankheitsbehandlung. Environmental Technologies bildet im Bereich der angewandten Umweltwissenschaft und -technik aus.

Die AbsolventInnen können je nach Spezialisierung in der Pharma- und Biotechnologieindustrie, im öffentlichen Dienst, bei NGOs oder im Bereich der Umwelttechnik etwa in Ingenieur- oder Industrieunternehmen arbeiten. Studieninhalte wie Projektmanagement qualifizieren insbesondere für höhere und Leitungspositionen.

Das Curriculum sieht die Grundlagenmodule Entrepreneurial Skills und Advanced Life Science Skills vor. Im Anschluss folgen die Module je nach Spezialisierung: In Molecular Technologies z.B. Angewandte Organische Chemie, in Environmental Technologies z.B. Umweltrisikoanalysen und in Therapeutic Technologies z.B. Medizinische Systeme oder Medikamentenherstellung.

ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Life Sciences und Facility Management Master of Science in Life Sciences

Das Studium beschäftigt sich mit verschiedenen Themenbereichen der Lebenswissenschaften: Gesundheit, Umwelt und Ernährung. Die Studierenden erhalten eine vertiefende wissenschaftliche Fachausbildung und eignen sich die spezifischen wissenschaftlichen Methoden an.

Das Studium richtet sich an Personen, die über einen Abschluss in Lebenswissenschaften verfügen und sich in diesem Bereich wissenschaftlich weiterbilden möchten.

Das Studium bietet zahlreiche Module und Vertiefungsmöglichkeiten: z.B. Food and Beverage Innovation, Pharmaceutical Biotechnology, Chemistry for the Life Sciences, Natural Resource Sciences und Entrepreneurial Skills. Im Anschluss ist von den Studierenden eine Masterarbeit zu verfassen.

ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Life Sciences und Facility Management Master of Science in Umwelt und Natürliche Ressourcen

Der Master of Science in Umwelt und Natürliche Ressourcen vermittelt technische, naturwissenschaftliche und sozialwissenschaftliche Kompetenzen. Studierende wählen zu Beginn des Studiums einen der folgenden Schwerpunkte: Agrofoodsystems, Biodiversity & Ecosystems oder Ecological Engineering.

Absolventen können je nach gewähltem Schwerpunkt etwa als Projektleiter für die Erarbeitung und Umsetzung von Umweltstandards in einem Nahrungsmittelkonzern, als Fachexperte in einer NGO im Bereich der ländlichen Entwicklung, als Consultant in einem Energieberatungsunternehmen oder als Projektleiter im Bereich Recycling tätig werden.

Auf dem Lehrplan stehen Module wie: Forschungsmethode, Patterns and trends in environmental data, Advanced spatial analysis, Natural hazard and risk analysis in high-mountain areas, Biodiversity & ecosystems, Ecological engineering, Agrofood systems and chains, Sustainability science oder Behavioral change.

Fachhochschule Nordwestschweiz - Hochschule für Life Sciences Master of Science Molecular Technologies

Das Master Programm Master of Science Molecular Technologies bildet die Studierenden zu Experten in den Bereichen Chemie und Bioanalytik aus. Vermittelt werden Themenfelder der medizinischen Chemie, der Chemieingenieurtechnik, der organischen Chemie, der Bionanotechnologie sowie der angewandter Bioanalytik.

Auf dem Lehrplan stehen folgende Module: Applied organic chemistry, Chemical engineering, Instrumental analytics, Profiling of bioactive compounds, Applied bioanalytics, Sustainable production and clean technologies, Bio/nanotechnology und Materials recovery technologies.

Absolventen arbeiten meist in der Forschung und Entwicklung, in der Qualitätssicherung oder im Projekt- und Produktmanagement etwa in folgenden Branchen: Pharma, Generika, Kosmetika, Biotechnologie, Diagnostik, Nahrungsmittelindustrie, Agro-Technologie, Laborgerätehersteller, Agro-Technologie oder Lohnhersteller.

ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - School of Engineering MAS Wirtschaftsingenieurwesen

Das Master-Programm beschäftigt sich mit zentralen Fragestellungen an der Schnittstelle von Technik und Wirtschaft. Den Studierenden werden im Studium einerseits vertiefendes Fachwissen und andererseits umfangreiche methodische Kompetenzen und Social Skills für den unternehmerischen Alltag vermittelt.

Das Studium richtet sich v.a. an Personen mit Abschluss in Ingenieurswissenschaften, die sich für zukünftige Führungspositionen wirtschaftliche Grundlagen aneignen möchten.

Das Curriculum bietet Module an, die sich in mehrere Einzelkurse gliedern: z.B. Betriebswirtschaft, Marketing, Unternehmensführung, Wirtschaft, Human Resources und Masterarbeit. Zudem haben Studierende verschiedene Möglichkeiten, sich zu spezialisieren.