Master of Science in Umwelt und Natürliche Ressourcen

Anbieter:
ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Life Sciences und Facility Management
Typ:
Vollzeit und Berufsbegleitend
Abschluss:
Master M.Sc.
Dauer:
3 Semester
Studienort(e):
Wädenswil, Raum Zürich, Schweiz
Logo ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Life Sciences und Facility Management

Das Programm

Master M.Sc., Master of Science in Umwelt und Natürliche Ressourcen - Das Studium
Schonende Landnutzung und eine nachhaltige Wirtschaft sind die entscheidenden gesellschaftlichen Herausforderungen der nächsten Jahrzehnte. Wie können wir den Wandel hin zu einer nachhaltigen Entwicklung herbeiführen? Welche Strategien, welche Methoden und welche Rahmenbedingungen ermöglichen den Wandel? Diese Fragestellungen bilden den Ausgangspunkt des inter- und transdisziplinären MSc Umwelt und Natürliche Ressourcen (UNR). Zu Beginn des Studiums entscheiden Sie sich für Ihren persönlichen Schwerpunkt:

Agrofoodsystems:
Behandelt Fragestellungen einer nachhaltigen Nahrungsmittelproduktion und damit verknüpften Herausforderungen des Klimawandels, der Landschaftsentwicklung und des Ressourcenverbrauchs.

Biodiversity & Ecosystems:
Untersucht und erforscht Wechselwirkungen und Vernetzungen in terrestrischen Systemen und in Gewässerökosystemen.

Ecological Engineering:
Erforscht und entwickelt nachhaltige Energie- und Mobilitätssysteme sowie Ökotechnologien als Schlüsselemente einer zukunftsfähigen Gesellschaft.
Angela Martucci Siefert
Studiengangleitung Master UNR

Berufsfeld / Zielpublikum

Master M.Sc., Master of Science in Umwelt und Natürliche Ressourcen - Berufsfeld / Zielpublikum
Als MSc UNR mit Vertiefung Agrofoodsystems werden Sie zu gefragten Mitarbeitenden und Führungspersonen. Möglicherweise arbeiten Sie nach Ihrem Masterabschluss:
  • als Projektleiter für die Erarbeitung und Umsetzung von
    Umweltstandards in einem Nahrungsmittelkonzern
  • als Fachexperte in einer NGO im Bereich der ländlichen Entwicklung
  • als wissenschaftlicher Mitarbeiter in einer Forschungseinrichtung im Bereich Agrarsysteme und ländliche Entwicklung
  • als Teamleiter in KMUs und Grossunternehmen in
    landwirtschaftlichen Wertschöpfungsketten
  • als Projektleiterin in einem Unternehmen, das Label-Programme initiiert, durchsetzt und kontrolliert
  • oder Sie machen sich selbständig und gründen ein Start-up im
    Bereich Nachhaltigkeitskommunikation.
Als MSc UNR mit Vertiefung Biodiversity & Ecosystems haben Sie attraktive Aussichten auf dem Arbeitsmarkt. Möglicherweise arbeiten Sie nach Ihrem Masterabschluss:
  • als leitende Mitarbeiterin in einem auf ökologische Projekte
    spezialisierten Beratungsbüro
  • als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der öffentlichen Verwaltung
  • als Projektleiterin in einer NGO
  • oder Sie machen sich selbständig und gründen ein Beratungsbüro.
Als MSc UNR mit Vertiefung Ecological Engineering werden Sie zu gesuchten Mitarbeitenden oder übernehmen Führungsfunktionen. Möglicherweise arbeiten Sie nach Ihrem Masterabschluss:
  • als Verantwortliche in den Bereichen Nachhaltigkeit/Umwelt/
    Energie in einer Firma oder in einer Stadt bzw. Gemeinde
  • als Consultant in einem Energieberatungsunternehmen
  • als Projektleiter im Bereich Recycling
  • als Fachexpertin in einer NGO, die in Entwicklungsländern
    ökotechnische Anlagen realisiert
  • als Forscher zu den Themen Umwelt/Energie/Ökotechnologie an einer Hochschule oder Forschungseinrichtung
  • oder Sie machen sich selbständig und gründen ein Start-up.

Schwerpunkte / Curriculum

Master M.Sc., Master of Science in Umwelt und Natürliche Ressourcen - Schwerpunkte / Curriculum
Forschungsmethoden
  • Forschungsmethoden
  • Patterns and trends in environmental data
  • Advanced spatial analysis
  • Natural hazard and risk analysis in high-mountain areas
Schwerpunkt
  • Biodiversity & ecosystems
  • Ecological engineering
  • Agrofood systems and chains
  • Agriculture for the future
  • Aquaculture systems
  • Natural resource management in mountain areas
  • Natural resource management in urban areas
  • Natural resource management in emerging economies
Environment, society and responsibility
  • Sustainability science
  • Behavioral change
  • Environmental economics
  • Environmental ethics
  • Environmental mediation
Master Studio und Thesis
  • Tutorial in research unit 1
  • Tutorial in research unit 2
  • Master Thesis

Praxisbezug / Internationalisierung

Master M.Sc., Master of Science in Umwelt und Natürliche Ressourcen - Praxisbezug / Internationalisierung
Die Mehrheit der Forschungs- und Dienstleistungsprojekte am Institut für Umwelt und Natürliche Ressourcen (IUNR) werden in Zusammenarbeit mit Partnern aus Wirtschaft und Forschung durchgeführt. Im Rahmen Ihrer Masterarbeit arbeiten Sie an aktuellen Forschungsfragen innerhalb der Forschungsgruppen des Instituts. Dadurch haben Sie direkten Kontakt mit Unternehmen, Forschungsanstalten und öffentlichen Institutionen. In der Lehre stellen externe Lehrbeauftragte den Bezug zur Praxis sicher und ermöglichen es Ihnen, berufliche Netzwerke aufzubauen.

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Kosten:
Semestergebühren CHF 720.00 plus Lernmaterial, Mitgliedschaften im Sportverband ASVZ sowie individuelle Lebenshaltungskosten (Änderungen vorbehalten). Zusätzliche Studiengebühr für Studierende von CHF 500.00, die sich ausschliesslich zu Studienzwecken in die Schweiz begeben und zum massgeblichen Zeitpunkt des Studienbeginns keinen zivilrechtlichen Wohnsitz in der Schweiz begründen.

Zugangsvoraussetzungen:
Voraussetzung für das Masterstudium UNR ist ein Hochschulabschluss im Fachbereich Umwelt und natürliche Ressourcen oder in einem verwandten Gebiet. Bei der individuellen Eignungsabklärung werden die spezifischen Fachkompetenzen sowie die Sprachkompetenzen in Englisch und Deutsch geprüft.

Unterrichtssprache

Die Unterrichtssprache ist in den Modulen des ersten Semesters Deutsch, in den Modulen des zweiten Semesters Englisch. Die Master Thesis kann in Absprache mit dem Betreuer oder der Betreuerin in den Landessprachen, in Englisch sowie in weiteren Sprachen verfasst werden. Für das Studium erforderlich sind Sprachkenntnisse in Englisch sowie Deutsch. Als Referenzniveau gilt das Level C1. Ein Sprachzertifikat kann verlangt werden.

Kooperationen

Der Master beruht auf einer engen Kooperation in Form eines Double Degree mit der Universität Ljubljana. Damit können ZHAW-Studierende ein 4. Semester in Slowenien absolvieren. Sie erlangen dadurch einen universitären Abschluss (120 ECTS) und erhalten Zugang zu einem Ph.D.-Programm.

Im Weiteren besteht eine enge Zusammenarbeit mit folgenden Institutionen:
  • UZH Geographisches Institut der Universität Zürich
  • ZHAW Institut für Nachhaltige Entwicklung der School of Engineering
  • ZHAW Departement für Soziale Arbeit
  • ZHAW School of Management and Law
  • ZHAW Institut für Angewandte Simulation des Departementes Life Sciences und Facility Management
  • ZHAW Institut für Chemie und Biotechnologie des Departementes Life Sciences und Facility Management
  • ZHAW Institut für Lebensmittel- und Getränkeinnovation des Departementes Life Sciences und Facility Management
Diese Kooperationen ermöglichen eine Diversifizierung des Lehrangebotes. In Forschung und Lehre wird überdies mit dem Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL), der Agroscope und der Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft (WSL) zusammengearbeitet.

Info-Abende

Dienstag 13. März 2018, 18:00-20:00 Uhr
Dienstag 20. November 2018, 18:00-20:00 Uhr
Informationsmaterial anfordern
Ich bitte um:
Logo ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Life Sciences und Facility Management 
          Master  Master of Science in Umwelt und Natürliche Ressourcen

Der Anbieter

Master M.Sc., Master of Science in Umwelt und Natürliche Ressourcen - Der Anbieter
Das Departement Life Sciences und Facility Management der ZHAW ist ein Kompetenzzentrum für Ernährung, Gesundheit, Gesellschaft und Umwelt. Zum Angebot in Wädenswil gehören praxisorientierte Bachelor- und Masterstudiengänge sowie Weiterbildung in den Bereichen Biotechnologie, Chemie, Lebensmitteltechnologie, Umwelt und natürliche Ressourcen sowie Facility Management. Ergänzend zur Lehre betreibt das Departement anwendungsorientierte Forschung und Entwicklung und bietet Dienstleistungen für Dritte an. Die ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ist eine der führenden Schweizer Hochschulen für Angewandte Wissenschaften. Sie arbeitet anwendungsorientiert und wissenschaftlich in Lehre, Forschung, Weiterbildung, Dienstleistung und Beratung.

Studieren in Wädenswil

Master M.Sc., Master of Science in Umwelt und Natürliche Ressourcen - Studieren in Wädenswil
Wädenswil ist eine attraktive Kleinstadt mit rund 15'000 Einwohnerinnen und Einwohner. Die bevorzugte Lage am linken Zürichseeufer, die Nähe zu den Erholungsgebieten und nicht zuletzt auch die Nähe zu Zürich machen Wädenswil zu einem Ort von hoher Lebensqualität. Wädenswil verfügt über ein lebendiges Zentrum, hervorragende Einkaufsmöglichkeiten und diverse kulturelle Sehenswürdigkeiten. Daneben hat sich ein starkes Gewerbe mit hoher Qualität etabliert.

Nur 20 km von der Wirtschafts- und Trendmetropole Zürich entfernt, ist Wädenswil ideal erschlossen und per Auto, Bahn oder Schiff in kurzer Zeit bequem erreichbar.

Sportlerinnen und Sportlern stehen unter anderem eine Golf-Range, ein Hallenbad, zahlreichen Tennisplätze und die Erholungsgebiete in und rund um Wädenswil zur Verfügung. In Wädenswil geniesst auch das Vereinsleben einen hohen Stellenwert: Über 200 Vereine lassen keinerlei Wünsche der Freizeitgestaltung offen.

Und wer Lust auf etwas mehr Kultur hat, der findet in Zürich – der Stadt mit der weltbesten Lebensqualität – eine Vielzahl an Freizeitmöglichkeiten und kulturellen Highlights.

Studienberatung

Kontakt

ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften - Departement Life Sciences und Facility Management

Grüentalstrasse 14, Postfach
8820 Wädenswil
Schweiz
Anfahrt | Lageplan
Tel:
+41 58 934 50 00
Fax:
41 58 934 50 01
E-Mail:
info.lsfm@zhaw.ch
Website:
http://www.zhaw.ch/lsfm