Medizinische Physik (M.Sc.)

Anbieter:
TU Kaiserslautern - Distance & Independent Studies Center (DISC)
Typ:
berufsbegleitend
Abschluss:
Master M.Sc.
Dauer:
6 Semester
Studienort:
Fernstudium
Logo TU Kaiserslautern - Distance & Independent Studies Center (DISC)

Das Programm

Die Qualität der medizinischen Versorgung ist in vielen Bereichen unmittelbar von der Qualität der verwendeten technischen Geräte abhängig. Die Heilung vieler Krankheiten ist durch den Einsatz von moderner Technik überhaupt erst möglich geworden; die medizinische Diagnostik ist oft untrennbar mit dem Einsatz physikalischer und technischer Verfahren verbunden.

Mit den technischen Möglichkeiten wachsen jedoch auch die Anforderungen an die Bedienung und Wartung der High-Tech-Ausstattungen der Kliniken und Arztpraxen. So ist es dem Mediziner heute oft nicht mehr möglich – und bei dem fortwährend steigenden Anteil an unterschiedlichsten technischen Hilfsmitteln auch nicht zuzumuten – stets über den effektivsten Einsatz oder die fachgerechte Instandhaltung des ihm zur Verfügung stehenden Geräteparks Bescheid zu wissen.

Die Vermittlung des Wissens für dieses vielfältige Tätigkeitsfeld ist das Ziel des weiterbildenden Fernstudienganges „Medizinische Physik“ der Technischen Universität Kaiserslautern.

Ein wesentliches Ziel des Studiums ist die Vermittlung des Wissens, das zur Erlangung des akademischen Grades „Master of Science“ (M.Sc.) benötigt wird.

Berufsfeld / Zielpublikum

Tätigkeitsfelder für den zusätzlich in Medizinischer Physik ausgebildeten Ingenieur oder Naturwissenschaftler:
Sein fundiertes Hochschulstudium wird ergänzt um das notwendige interdisziplinäre Fachwissen in Medizin und Physik. So ist er der kompetente Partner des Arztes beim Einsatz hochwertiger medizinischer Apparate.

Weitere Einsatzfelder neben den medizinischen Versorgungseinrichtungen sind Bereiche der Forschung und Entwicklung medizinischer Geräte und Verfahren, Prüf-, Kontroll- und Wartungswesen, Vertrieb, Schulung etc.

Die Zielgruppe
... des Fernstudiums „Medizinische Physik“ sind Universitäts- und Fachhochschulabsolventen technisch-naturwissenschaftlicher Fächer, die bereits im medizinphysikalisch-technischen Bereich tätig sind oder in näherer Zukunft tätig sein werden.

Schwerpunkte / Curriculum

Das Studium besteht aus drei Studienabschnitten von je zwei Semestern Dauer; dem Grundlagen- und dem Vertiefungsstudium sowie der Graduierungsphase.

Der von den Studierenden einzuplanende wöchentliche Arbeitsaufwand liegt abhängig von den individuellen Vorkenntnissen bei ca. 15 Stunden.

MPT0001
Anatomie und Physiologie
Spezielle Gebiete der Anatomie und Physiologie

MPT0002
Biochemie und Biophysik

MPT0003
Biomathematik, insbesondere Statistik

MPT0004
Informatik: Grundlagen und Einsatz in der Medizin

MPT0005
Medizintechnik (enthalten: Kurs „Sicherheitsbeauftragter Medizinprodukte")

MPT0006
Organisatorische und rechtliche Grundsätze im Gesundheitswesen

MPT0007
Einführung in den Strahlenschutz
Grundlagen der Strahlenphysik (enthalten: Staatlich anerkannter„Grundkurs im Strahlenschutz - Medizin")

MPT0008
Physik und Technik der Strahlentherapie
Grundlagen der Dosimetrie

MPT0009
Physik und Technik der Nuklearmedizin

MPT0010
Physik und Technik der Röntgendiagnostik
(enthalten: in Kombination mit Modul MPT 0008 und MPT 0009: „Staatlich anerkannter Spezialkurs im Strahlenschutz")

MPT0011
Medizinische Optik

MPT0012
Grundlagen von Lasern

MPT0013
Medizinische Anwendung von Lasern
Vertiefungswissen medizinische Laseranwendung (enthalten: in Kombination mit Modul MPT 0012: Kurs „Laserschutzbeauftragter")

MPT0015
Physik und Technik der Ultraschallanwendung in der Medizin

MPT0016
Bilderzeugung und Bildverarbeitung in der Medizin
Vertiefungswissen Bildgebungsverfahren in der Medizin

MPT0017
Physikalische Messtechniken in der Medizin

MPT0018
Kernspintomografie und Kernspinspektroskopie

MPT0019
Bilderzeugung und Bildbewertung in der Strahlenphysik

MPT0021
Gesetzlicher Rahmen für den Umgang mit Medizintechnik

MPT0022
Grundlagen der Diagnostik

MPT0023
Fortgeschrittene Methoden der medizinischen Bildverarbeitung

MPT0104
Klinische Studien

MPT0107
Qualitätsmanagement in Gesundheits- und Sozialeinrichtungen
Qualitätsmanagement in Gesundheits- und Sozialeinrichtungen - Fallbeispiele

Aufnahme und Zugangsvoraussetzungen

Kosten:

Das Studienentgelt für den Master-Fernstudiengang „Medizinische Physik" beträgt EUR 690 pro Semester, zzgl. Sozialbeitrag, Gebühr für Masterarbeit oder eventuelle sonstige Kosten.
Alle Informationen finden Sie hier:
https://www.zfuw.uni-kl.de/fernstudiengaenge/science-engineering/medizinische-physik/



Zulassungsvoraussetzungen:
Hochschulabschluss (Universität, Fachhochschule) in bestimmten ingenieur- oder naturwissenschaftlichen Fachrichtungen; spätestens bei der Anmeldung der Masterarbeit ist auch eine mindestens einjährige einschlägige Berufserfahrung nach dem Erststudium nachzuweisen.

Sprachen

Unterrichtssprache: Deutsch

Was bedeutet eigentlich Fernstudium?

Das Wesen eines Fern-Studiums besteht darin, dass die Studierenden nicht zur Hochschule, sondern die Hochschule gewissermaßen zu den Studierenden kommt. Dies bedeutet: Die Vorlesungen, Übungen und Seminare, in denen normalerweise der Unterrichtsstoff vermittelt wird, werden bei einem Fernstudium zu schriftlichen Lehrmaterialien verarbeitet. Dieses Lehrmaterial geht den Studierenden auf dem Postwege zu. Zu Hause kann der Student dieses Material (sog. „Studien- oder Lehrbriefe“) selbständig bearbeiten. Die erforderlichen Arbeitsanweisungen sind Bestandteil des Lehrmaterials.

Das Selbststudium mittels der Lehrtexte, das am heimischen Schreibtisch und nicht in der Universität stattfindet, wird durch die zwingend vorgeschriebene Teilnahme an einer Veranstaltung (Präsenzveranstaltung) an der Technischen Universität Kaiserslautern oder in Institutionen, die mit der Universität kooperieren, ergänzt. Diese Anwesenheitspflicht umfasst in jedem Semester ausschließlich ein Wochenende. Der Sinn dieser zusätzlichen Präsenzveranstaltung besteht in der Vertiefung des Lehrstoffes, der Teilnahme an Praktika und an Prüfungen.

Fernstudium bedeutet nicht „Einzelkämpfertum“! Die Präsenzphasen dienen auch dem Kennenlernen anderer Kursteilnehmer zum Zweck des Erfahrungsaustausches. Die Bildung von Studiengruppen wird zusätzlich durch die Ausgabe von Kontaktlisten und Diskussionsforen auf den Internet-Seiten des Fernstudiums gefördert. In den Kontaktlisten sind die Studierenden aufgeführt, die an der Bildung solcher Gruppen interessiert sind.

Bewerbung

Die aktuellen Bewerbungsfristen finden Sie unter www.zfuw.de. Der Studienbeginn liegt Anfang Oktober.
Informationsmaterial anfordern
Ich bitte um:
Logo TU Kaiserslautern - Distance & Independent Studies Center (DISC) 
          Master  Medizinische Physik (M.Sc.)
Master M.Sc., Medizinische Physik (M.Sc.) - Der Anbieter

Der Anbieter

Das 'Distance and International Studies Center' (DISC) ist einer der führenden Anbieter postgradualer Fernstudiengänge in Deutschland. Die Einrichtung verfügt über 20 Jahre Erfahrung im Angebot und in der Durchführung des akademischen Fernstudiums.

Wir bieten akkreditierte Master-Abschlüsse, aktuelle Programme in attraktiven Themenfeldern, Beratung, Service und Support während Ihres gesamten Fernstudiums.

Studienberatung

Kontakt

TU Kaiserslautern - Distance & Independent Studies Center (DISC)

Postfach 3049
67653 Kaiserslautern
Deutschland
Anfahrt | Lageplan
Tel:
+49 (0) 631/205-492
Fax:
+49 (0) 631/205-4940
E-Mail:
marketing@disc.uni-kl.de
Website: